erhoben: samuel wuersten...

...gebürtiger Schweizer, ist in den Ritterstand des Ordens von Oranien-Nassau erhoben worden. Der Leiter des Festivals «Holland Dance» und Ko-Rektor der Rotterdamer Dansacademie wurde so mit der höchsten niederländischen Auszeichnung bedacht. Vor 26 Jahren erwarb er die niederländische Staatsbürgerschaft, hat aber trotzdem bis 2010 das Schweizer Festival «Steps» mitgeleitet und gehörte bis vor Kurzem dem künstlerischen Ausschuss des «Prix de Lausanne» an.

Noch immer ist er Gastlektor an der Universität  Bern und entwickelt derzeit im Auftrag der Züricher Hochschule der Künste eine neue Bachelor-Ausbildung für zeitgenössischen Tanz in der Schweiz. Da zwei Herzen in der Brust des 50-Jährigen pochen, soll ihn der Ritterschlag jetzt enger an die Niederlande binden.
codarts.nl

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Juni 2011
Rubrik: menschen, Seite 28
von

Weitere Beiträge
sport und tanz: powertraining....

Er könnte Berge versetzen. William Forsythe hat das auf seine Weise schon immer getan. Obschon in einem Alter, in dem andere kräftemäßig eher abbauen, besitzt er dazu wieder das notwendige Potenzial. Zweihundert Kniebeugen am Tag, das ist durchaus im Bereich des Menschlich-Möglichen. Ein Wurf mit dem schweren Medizinball aus der Hocke: soll ihm erst mal einer...

Hüpfbürger: Constanza Macras

Macras tanzte am 9. März 2001 mit ihren Freunden auf dem schwarz-weiß gekachelten Herrenklo der Berliner Schaubühne. Kein Presseorgan damals, das mit diesen schockierenden Bildern nicht das Ende des guten alten Theaters bewies. Der Tanz rebellierte zwischen zwei Reihen polierter Porzellanpissoirs. Zehn Jahre später bläst die Choreografin aus ­Argenti­nien die von...

düsseldorf: anouk van dijk...

...und Falk Richter sind ein Dream-Team, die Choreografin, die die Countertechnique erfand, und der regieführende Dramatiker. Nach wenig mundfaulen Tanzstücken wie «Trust» und «Protect Me» verlassen sie die Berliner Schaubühne und ziehen um ins Schauspielhaus Düsseldorf. Drei neue Symbiosen aus Tanz und Schauspiel billigt ihnen der neue Intendant aus Schweden zu,...