Vorschau, der Weg zu tanz 12/18

Rudolf Nurejew

Einmal mehr steht er im Zentrum der Aufmerksamkeit, kriegt einen ganz großen Leinwand-Auftritt. Ralph Fiennes, seit «Schindlers Liste» ein Star auch hierzulande, verfilmt mit «The White Crow» das dramatische Leben des Tänzers, der im Westen sein Glück machte, aber keine Heimat mehr fand.

Das Schicksal, das Gerhard Brunner fürs «tanz»-Jahrbuch 2018 nachgezeichnet hat, kommt demnächst also zu Kino-Ehren 

Bauhaus

Der «Tänzermensch», schrieb Oskar Schlemmer 1924, «folgt sowohl dem Gesetz des Körpers als dem Gesetz des Raums». Klingt einfach, läuft aber auf hochkomplexe Bühnenwunder hinaus. Das Bauhaus, das Oskar Schlemmer und seine Kollegen 1919 ins Leben riefen, wird im kommenden Jahr mit einem Mammutprogramm geehrt – und gleich zur Eröffnung gibt‘s in Berlin: Tanz

Das Jahrbuch

Was ist Heimat, und wo liegt sie? Vieldiskutierte Fragen, auf die der Tanz vielfältig antwortet. Seine Heimat reicht vom Körper über die Kompanie bis zum Kofferinhalt, der mit um die halbe Welt reist. Und das nicht nur, wenn Tänzer das Land ihrer Herkunft verlassen, um anderswo Wurzeln zu schlagen. «Heimat? Los!», das Jahrbuch unserer Zeitschrift, beleuchtet den Stand der Dinge aus der ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zur tanz-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Dezember 2018
Rubrik: Service, Seite 80
von