Monte Verità

Freiheitsrausch im Tessin: Ein Spielfilm über die Reformkolonie, die zur Wiege der Tanzmoderne wurde.

«Bis heute weiß man bei den wenigsten Fotografien, die vom Monte Verità überliefert sind, wer sie gemacht hat», heißt es im Nachspann. «Es könnte eine Frau wie Hanna Leitner gewesen sein.»

Hanna Leitner. Noch bevor der Film richtig begonnen hat, heißt es im Befehlston: «Hanna, nimm Deinen Platz ein!».

Und Hanna, verkörpert von Maresi Riegner, die einen auf den ersten Blick an die junge Helena Bonham-Carter erinnert, fügt sich ein in das Bild, das sich ihr fotografierender Ehemann von der Gesellschaft macht: das Haar kunstvoll aufgetürmt und die Augen angstgeweitet, weil sie wieder einmal einen ihrer asthmatischen Anfälle fürchtet. «Beherrsch Dich!», flüstert ihr bedrohlich der Gatte zu. Und Hanna, bis zum Hals zugeknöpft, hält so lange den Atem an, bis die Szene endlich im Kasten ist – und eine der Beteiligten in Ohnmacht fällt.

Um wenig später fluchtartig das großbürgerliche Heim und damit die ganze Familie zu verlassen. Warum, weiß sie wohl selber nicht. Der Weg von Wien nach Ascona ist weit, und als sie endlich spätabends das Sanatorium «Monte Verità» erreicht, ist sie viel zu erschöpft, um den Berg der Wahrheit in seiner ganzen Wucht wahrnehmen zu können. Erst am nächsten ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Dezember 2021
Rubrik: Tanz im Kino, Seite 14
von Hartmut Regitz

Weitere Beiträge
Felix Landerer «adrift», Helge Letonja «the resonance»

Eine neue Tanzkompanie! Of Curious Nature sind beheimatet in Bremen und Hannover, bestehen aus insgesamt zehn Tänzer*innen und werden geleitet von Felix Landerer und Helge Letonja, eine Förderung besteht über das Tanzentwicklungskonzept TANZ-raum Nord. Ein erster gemeinsamer Abend der Gruppe mit Arbeiten der beiden Leiter ist im Kleinen Haus des Bremer Theaters zu...

Auditions, Fortbildungen, Wettbewerbe 12/21

Auditions

Bern Ballett 
is looking for female and male dancers with strong classical and contemporary techniques as well as improvisation skills in season 2022/23
Application deadline: 10 December Audition date: 10 January, 2022 audition@buehnenbern.ch

Birmingham Royal Ballet, director Carlos Acosta
Audition for soloist and principal dancers. Application deadline:...

Impressum tanz 12/21

tanz
Zeitschrift für Ballett, Tanz und Performance
Herausgeber
Der Theaterverlag – Friedrich Berlin

Redaktion
Sofie Goblirsch, Marc Staudacher, Dorion Weickmann (Leitung), Arnd Wesemann
Nestorstraße 8-9
10709 Berlin
Tel. +49-(0)30-254495-20, Fax -12 redaktion@tanz-zeitschrift.de www.tanz-zeitschrift.de 

Gestaltung & Bildredaktion
Marina Dafova

Anzeigen /...