Biennale Tanzausbildung: City of dances

Gleich zwei wichtige Veranstaltungsreihen zur selben Zeit, das macht Hamburg tatsächlich eine Woche lang zur «City of Dances». Die eine bündelt unter dem Titel «FOKUS TANZ #6» Beispielhaftes namhafter Koryphäen wie Deborah Hay und Claire Cunningham. Die andere lässt als «7.

Biennale Tanzausbildung» auf Kampnagel eher künftige Aktivitäten ahnen: Knapp 140 Studierende aus Deutschland und der ganzen Welt präsentieren nicht nur eigene Arbeiten, sondern haben darüber hinaus die Möglichkeit, ganz physisch im gemeinsamen Training und in Workshops unterschiedliche Unterrichtssysteme zu erfahren. Die zu analysieren und auf den neuesten Wissensstand zu bringen, wird sicher auch am 20. Februar unter dem Titel «Updating Dance Education» Aufgabe eines öffentlichen Symposiums sein – nicht zuletzt vor dem Hintergrund der Anschuldigungen, mit denen sich derzeit die Wiener Ballettakademie konfrontiert sieht (siehe S. 66). Die hat sich im Übrigen nicht zur Biennale angesagt. 

Vom 17. bis zum 23. Februar; www.kampnagel.de 


Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Februar 2020
Rubrik: Praxis, Seite 66
von