Bepreist

Beim 23. «Solo-Tanz-Theater Festival Stuttgart» hat Leïla Ka mit «Pode Ser» den 1. Preis Choreografie gewonnen. Für die Zweitplatzierte, Nina Plantefeve-Castryck, gab es vom Publikum zudem den «First Choice Prize» für ihr Stück «All in One» sowie den «Eastman Prize Stuttgart». Die erstplatzierte Tänzerin Linda Cordero Rijo (Foto) räumte mit «No Room Service, Please» eine Residenz auch für ihre Choreografin Beatrice Bodini ab. 

www.solo-tanz-theater.de 

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Mai 2019
Rubrik: Praxis, Seite 65
von