Auditions, Ausschreibungen, Wettbewerbe, Workshops

ausschreibungen_____

Tanzcompagnie Konzert
Theater Bern
Call for applications for the international choreographic competition «Berner Tanzpreise» in line with «Tanzplattform Bern», April 29 to May 2, 2015. Eligibility: choreographers with professional experience
Deadline: 15 Dec.
tanzpreise@konzerttheaterbern.ch
konzerttheaterben.ch

«Int. Solo-Tanz-Theater Festival Stuttgart», 12.–15. März 2015
Competition for contemporary
choreographers and young dancers
Register online until 11 Nov.
hommage-tanja-liedtke.

de

«Tanzfonds Erbe»
Fördergelder für Choreografen,
Tanz­institutionen und Theater, die sich in künstlerischen Projekten dem Tanz des 20. Jahrhunderts widmen.
Drei Bewerbungsfristen: 15. Dez. 2014, 30. Sept. 2015, 31. Okt. 2016
tanzfonds.de

«Schweizer Tanzwettbewerb 2015»
Eingereicht werden können Stücke, die in der Saison 2013/14 oder/und in der Saison 2014/15 aufgeführt wurden oder werden.
Preissumme: jew. 30 000 CHFr.
Bewerbungsschluss: 17. Nov.
Anmeldung: bak.admin.ch

Sechs Stipendien 2015 für choreografische Projekte des Kulturfonds der Société Suisse de Auteurs (SSA) mit einer Gesamtsumme von 66 000 Franken. Teilnehmen können ChoreografInnen von freien Schweizer Tanzkompanien, die die ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz November 2014
Rubrik: praxis, Seite 73
von

Weitere Beiträge
screenings und ausstellungen

screening_________

gardenia

war 2010 das Erfolgsstück der belgischen les ballets C de la B. Mit einem transsexuellen Star, der damals noch keiner war: Vanessa van Durme. Nun, 200 Vorstellungen in 25 Ländern später, wurde aus dem Tanzabend von Alain Platel und Frank Van Laecke (tanz 10/10) ein Film – keine Bühnenadaption, sondern ein Blick ins echte Leben der sechs...

über armut

Arm ist, wer mit der Sorge ums Geld aufsteht, aus Sorge ums Geld arbeitet und mit derselben Sorge wieder ins Bett steigt. Armut kann unermesslich sein, und darum ist sie auch nicht messbar, nicht mal an der Füllhöhe des Kühlschranks. Ist einer erst dann arm, wenn er keinen Kühlschrank mehr hat? Arm ist vielmehr, wer sein Denken nur noch schwer in andere Bahnen...

Der direkte Weg zu tanz – Vorschau auf kommende Ausgaben

im dezember: klassisch heute_______

Wenn Alexei Ratmansky am 13. Dezember beim Bayerischen Staatsballett seine «Paquita» vorstellt, braucht man sich um mangelnde Aufmerksamkeit nicht zu sorgen: Zum ersten Mal erarbeitet der gefragte Choreograf ein Petipa-Ballett auf Grundlage des umfangreichen Quellenmaterials – als Höhe- und Schlusspunkt einer Klassiker-Pflege,...