Soforthilfe: Orientierung im Web

Wer immer finanziell betroffen ist, ­etwa durch die Absage von Gastspielen oder Premieren, hat natürlich von Soforthilfen gehört und gleich im Netz gesucht. Fündig wird man immer irgendwie, aber was hilft den kreativen Soloselbstständigen wirklich, zumal sie kein Gewerbe betreiben? Bleibt für sie nur der Griff zum Grundeinkommen und die Korrektur der Beitragshöhe bei der Künstler­sozialkasse? Auf ein gutes Brevier tatsächlicher Soforthilfen für alle in der Kultur- und Kreativwirtschaft kommt man, wenigstens bis Redaktionsschluss, nur über einen sonderbaren Umweg. Auf der Seite www.

digitalesmv.de/news/soforthilfen-fuer-die-kultur-und-kreativwirtschaft-deutschland aus Mecklenburg-Vorpommern schafft man es dank einer übersichtlichen Seite ganz unten per Link zu einer Plattform namens «Padlet». Hier, von außen sonst nicht zugänglich, sind sie alle konzentriert versammelt, die Hilfen von Gewerkschaften, Stiftungen und den Ländern selbst. Es ist, bis jetzt jedenfalls, die beste Orientierung für alle Kunstschaffenden. 

 

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Mai 2020
Rubrik: Praxis, Seite 57
von