Inhalt

Rezensionen Mai 2021

William Forsythe: «The Barre Project – Blake Works II»

«The Barre Project – Blake Works II», uraufgeführt und aufgezeichnet im September 2020 von den CLI Studios in Los Angeles, ist ein vielschichtiges Zeugnis der ins Digitale verbannten Bühnenkunst zu Zeiten der Pandemie und weist doch weit darüber hinaus. Dieses 34-minütige Video ist mehr als ein simples Making-of mit reichlich Tanzgarnitur. In Wort und Bild fühlt man sich bestätigt in dem, was man als choreografischen Subtext erkennt: die Struktur, besser aber die Architektur eines Stückes, entstanden unter sehr speziellen Bedingungen. Am Schluss sieht man die lachenden Tänzer Arm in Arm beim Verbeugen im leeren Raum. Und Bill Forsythe mit Basecap auf dem Kopf klein in einem Eck, zwar zu-, aber stummgeschaltet: Kommunikation in Zeiten der Pandemie.

Wieder vom 6. bis zum 16. Mai;
www.sadlerswells.com

Den gesamten Beitrag von Eva-Elisabeth Fischer lesenSie in tanz 5/21