Inhalt

Medientipp 3. Mai

Schumann: Das Paradies und die Peri

Schumanns weltliches Oratorium basiert auf einer persischen Sage, in der ein gefallener Engel (eine Peri), nur dann ins Paradies zurück kann, wenn sie «des Himmels liebste Gabe» mitbringt: Erst die Tränen eines reuigen Verbrechers öffnen ihr das Tor zum Paradies ... Das Konzert in der Pariser Philharmonie mit dem Orchestre de Paris unter der Leitung von Daniel Harding und den Solisten Christiane Karg, Kate Royal, Gerhild Romberger, Andrew Staples und Matthias Goerne wurde 2016 aufgezeichnet. 

Auf arte am 6. Mai, 02.15 Uhr

Auf arte concert bis 11. Mai online zu sehen