Premieren 6/21

ANSBACH, THEATER
19. Krauße/Sindlinger, C.C. Mätressen (analog)
R. Axel Krauße
www.theater-ansbach.de

AUGSBURG, SENSEMBLE THEATER
10. Seidel, Wahlschlacht (analog)
R. Sebastian Seidel
www.sensemble.de

AUGSBURG, THEATER
17. nach Rostand, Cyrano de Bergerac (analog)
R. David Ortmann
www.staatstheater-augsburg.de

BADEN-BADEN, THEATER
13.

Placey, Mädchen wie die (analog)
R. Isabell Dachsteiner
25. Shakespeare, Was ihr wollt (analog)
R. Barry Goldman
www.theater-baden-baden.de

BAUTZEN, THEATER
24. nach Doyle, Sherlock Holmes –  Die Beatles-Bänder (analog)
R. Lutz Hillmann
www.theater-bautzen.de

BERLIN, BERLINER ENSEMBLE
3. Köck, wagner – der ring der nibelungen
R. Ersan Mondtag
12. Kästner, Fabian oder Der Gang vor die Hunde
R. Frank Castorf
www.berliner-ensemble.de

BERLIN, DEUTSCHES THEATER
5. Kilter, White Passing (analog) (U)
R. Thirza Bruncken
www.deutschestheater.de

BERLIN, RENAISSANCE THEATER
2. Melle nach Shakespeare, König Lear (analog)
R. Guntbert Warns
26. Fischer und Schäfer, Amazing Family – Die Familie Mann (analog)
R. Torsten Fischer
www.renaissance-theater.de

BREGENZ, THEATER
4. Projekt, Ihr seid bereits eingeschifft (U) (analog)
R. Silvia Costa
www.landestheater.org

CAS ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute Juni 2021
Rubrik: Daten, Seite 55
von

Weitere Beiträge
Ich leide, also bin ich

Sie haben’s nicht leicht, die Sprösslinge der europäischen Königshäuser. Für das Leben im Fokus der Öffentlichkeit, der Paparazzi, der Yellow Press brauchen man und frau starke Nerven. Die royale Tradition und die Rollenvorgaben liegen schwer auf den Schultern. Hinter den prunkvollen Fassaden, hinter Glitzer und Glamour lauern oft genug Abgründe. Siehe Lady Di. 

Au...

Wollsocken für die Front

Wie deutsche Bürger zu Nazis wurden, meinen wir zu wissen, aber in Belgien sieht es mit Aufarbeitung verbrecherischer Vergangenheit etwas anders aus, wie man auch den unkritisch kolonialen Königsskulpturen mit dankbaren Sklaven zu Füßen im ganzen Land immer noch ablesen kann. Nach der Auseinandersetzung mit den belgischen Massakern im Kongo hat sich Luk Perceval im...

Impressum 6/21

Theater heute
Die Theaterzeitschrift im 62. Jahrgang
Gegründet von Erhard Friedrich und Henning Rischbieter

Herausgeber
Der Theaterverlag – Friedrich Berlin
Redaktion
Eva Behrendt
Franz Wille (V.i.S.d.P.)

Redaktionsbüro
Martin Kraemer

Gestaltung
Christian Henjes

Designkonzept
Ludwig Wendt Art Direction

Redaktionsanschrift
Nestorstr. 8–9, 10709 Berlin, Telefon...