Premieren im August/September · On Tour

Aachen, Grenzlandtheater
13.8. Hamilton, Gaslicht
R. Anja Junski
19.9. Shakespeare,
Ein Sommernachts­traum
R. Ulrich Wiggers

Aachen, Theater
21.9. Schwab, Präsidentinnen
R. Roland Hüve
23.9. Shakespeare, Macbeth
R. Ludger Engels
29.9. Herrndorf, Tschick
R. Lilli-Hannah Hoepner

Altenburg/Gera, TPT
30.9. Tabori, Mein Kampf
R. Deborah Epstein

Annaberg, Eduard-von-
Winterstein-Theater

9.8. Twain, Tom Sawyer
R.

Andreas Ingenhaag

Augsburg, Theater
29.9. Evron/Najib, Isreal mon amour: Odysseus auf dem Flaschenfloß/
In Spuckweite (DE)
R. Markus Trabusch

Baden-Baden, Theater

12.9. Schmitt, Jugendbildnis
R. Franziska Maria Gramms
28.9. Goethe, Faust I
R. Harald Fuhrmann
    
Basel, Theater
21.9. Strindberg, Ein Traumspiel
R. Tomas Schweigen
21.9. Schiller, Don Karlos
R. Simon Solberg
        
Berlin, Deutsches Theater
31.8. Sophokles/Aischylos, Ödipus Stadt
R. Stephan Kimmig
2.9. Mouawad, Verbrennungen
R. Tilman Köhler
9.9. Salzmann, Muttersprache
Mameloschn (U)
R. Brit Baretkowiak
21.9. Frayn, Demokratie
R. Tom Kühnel/Jürgen Kuttner
    
Berlin, Grips Theater

23.9. Reffert, Leon und Leonie (U)
R. Jörg Schwahlen
    
Berlin, Komödie

12.8. Simon, Das zweite Kapitel
R. Herbert Herrmann
    
Berlin, Maxim Gorki Theater

30.8. Schiller, Die Räuber
R. ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute August/September 2012
Rubrik: Daten, Seite 61
von

Weitere Beiträge
Suchlauf TV-Programmhinweise für August/September

5.8./Sonntag
19.15, 3sat: Abseits der Festspiele.
Salzburg und die Kunst
Ein Film von Peter Beringer

6.8./Montag

20.15, arte: Citizen Kane
Spielfilm (1941) von und mit Orson Welles

8.8./Mittwoch
21.45, arte: Der Weg nach innen:
Hermann Hesse Dokumentation (2012) von Andreas Christoph Schmidt anlässlich des 50. Todestages

15.8./Mittwoch

22.45, arte: Der Knochenmann
Spiel...

Den Mund verbieten

Die Herren nehmen an der Rampe Aufstellung und machen Front: gegen die Konvention der Konversations-Komödie bis zur vollständigen Niederlage kommunikativen Handelns. Der Erlösung, die in Oscar Wildes «Bunbury» aus Jack Worthing doch noch einen Ernst macht und ihn – demaskiert – der Ehe zuführt, verbietet Thirza Bruncken gewissermaßen den Mund. Die Darsteller...

Revolutionskuscheln

Erst vor Kurzem beschäftigte das Stuttgarter Staats­schauspiel sich en passant mit Albert Camus’ «Die Gerechten» (1949). Im nahe gelegenen Tübingen folgte jetzt mit Jean-Paul Sartres «Die schmutzigen Hände» (1948) das nächste Stück rund um die Frage, ob der politische Mord zur Durchsetzung hehrer Ideale gerechtfertigt sei. In beiden Fällen greift ein mit linken...