Suchlauf: TV-Programmhinweise für Januar

2./SamstaG
14.55, 3sat: Krambambuli
Spielfilm (Österreich 1998) von Xaver Schwarzenberger mit Tobias Moretti, Gabriel Barylli, Nina Franoszek, Anne-Marie Bubke u.a.
20.15, 3sat: Der Vorleser
Spielfilm (USA/Deutschland 2008)
von Stephen Daldry mit Kate Winslet, Ralph Fiennes, David Kross, Bruno Ganz, Susanne Lothar u.a.
22.55, 3sat: Cabaret
Spielfilm (USA 1972) von Bob Fosse mit Liza Minelli, Michael York, Helmut Griem, Joel Grey u.a.

6./Mittwoch
20.

15, 3sat: Der Turm (1/2)
Fernsehfilm (Deutschland 2012) von Christian Schwochow mit Jan Josef Liefers, Claudia Michelsen, Götz Schubert, Nadja Uhl u.a.
21.40, 3sat: Der Turm (2/2)

9./Samstag
9.00, 3sat: Mein Opa und die 13 Stühle Fernsehfilm (Österreich 1996) von
Helmut Lohner mit Heinz Schenk, Tobias Moretti, Susanne von Almassy, Thaddäus Podgorski u.a.
20.15, 3sat: Justiz
Fernsehfilm (Deutschland/Schweiz 1993) von Hans W. Geissendörfer mit Maximilian Schell, Mathias Gnädinger, Anna Thalbach, Thomas Heinze, Norbert Schwientek, Susanne von
Borsody u.a.

11./Montag
0.05, das Erste: Die Päpstin
Spielfilm (Deutschland/Italien/Spanien/ Großbritannien 2009) von Sönke
Wortmann mit Johanna Wokalek, John Goodman, Jördis Triebel, Edward
Petherbridge, ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute Januar 2016
Rubrik: Daten, Seite 64
von

Weitere Beiträge
Alptraumwandeln

Fröhlich tropfen die Flageoletttöne aus der Ukulele. Pling, pling, tropf. Aber es sind keine Töne, die da tropfen, es ist Blut, Blut aus einem abgetrennten Schädel, der an einer Gaspipeline hängt und langsam ausblutet. Ein roter, tropfender Ball. Angeblich hätten russische Freischärler so die Leichen tschetschenischer Unabhängigkeitskämpfer zur Schau gestellt, zur...

Sexueller Fallout

Zum Schluss kommen ein Bühnenarbeiter mit Akku-Schrauber und eine Souffleuse auf die Bühne: Man müsse umdisponieren, eröffnen sie der erstaunten Schauspielerin – und diese realistische Bretterbühne endlich entsorgen. Und während die Schauspielerin noch schimpft, dass man ihr mitten in ihre Szene laufe, verschwinden die Pappwand mit dem Wolkenkratzer-Gemälde, der...

Polens wahres Gesicht?

Vor einigen Wochen habe ich auf Bitte der «Süddeutschen Zeitung» eine Prognose über vermutliche Veränderungen in der künftigen polnischen Kulturpolitik abgegeben. Der Artikel erschien am 3. November. Bereits am 15. November hat der neue Kulturminister Piotr Glinski ein Programm verkündet, das durch viel schärfere Maßnahmen gekennzeichnet ist, als ich mir...