Sivan Ben Yishai: LIEBE/Eine argumentative Übung

Deutsch von Maren Kames Hand in Hand mit Moran Sanderovich, Necati Öziri, Rebecca Ajnwojner, Sasha Marianna Salzmann, Mazlum Nergiz, Mehdi Moradpour, Ruth Feindel, Alona Kimhi, Supranationaltheater Frauheim, Jeremiah Mosese © Suhrkamp Verlag Berlin 2019

Theater heute - Logo

 

Eine Notaufnahme für fünf Stimmen und eine

Take all from me / I just wanna be the girl you like

Beyoncé

 

Liebe ist Krieg

Mazlum Nergiz

 

If patriarchal masculinity estranges men from their selfhood, 
it is equally true that women who embrace patriarchal femininity – 
the insistence that females should act as though they are weak, 
incapable of rational thought, dumb, 
silly – are also socialized to wear a mask – to lie.

bell hooks

 

In meinem zweiten Roman lässt sich die Protagonistin, 12 Jahre alt, während ihre Eltern nicht zuhause sind, eine Badewanne ein, dreht den Duschkopf ab, steckt sich den Schlauch zwischen die Beine und wird von ihrem ersten Orgasmus überwältigt. Der Eröffnungssatz des Romans lautete: «Ich war 12, als ich meinen ersten vollständigen Orgasmus erlebte», oder: «Bei meinem ersten Orgasmus gingen vier meiner Vorderzähne zu Bruch.»

Ich denke immer noch über den jungen, nackten Körper in der Badewanne nach und über den Schock, der ihm durch die unerwartete Lust widerfahren ist. Heftig und unmittelbar wie ein Schlag. Süß und endlos wie Softeis, das sich aus einer vibrierenden Maschine herausdrückt. Knopfdruck: die süße, weiße ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute Oktober 2019
Rubrik: Stückabdruck, Seite 99
von

Weitere Beiträge
Chemnitz: Pointe vs. Prosa

Beim Chemnitzer Wettbewerb für Nachwuchsdramatik machte in diesem Jahr eine Geschichte um Liebe mit Aliens das Rennen. «Rauschen. Oder: Wenn du nicht existierst, geh mir bitte aus dem Licht. Danke», so der komplette Titel, den Natalie Baudy sich für ihren Text ausgesucht hat und der über weite Strecken eher an eine Kurzgeschichte erinnert. 

Im Mittelpunkt stehen...

Klima, Kunst und Alter

Dieses Ende droht uns allen: Pflegestation, Zweibettzimmer. Michael Gerber (Lear) und Markwart Müller-Elmau (Gloster), die beiden an ihrem diktatorischen Starrsinn gescheiterten alten Männer, liegen stumm und apathisch im Nachthemd in ihren vollautomatischen Pflegebetten und machen gleichgültig demente Miene zu allem, was um sie herum geschieht. Offenbar...

Vorschau - Impressum (10/2019)

Die Wiener Burg und das Staatsschauspiel Hannover haben sich viel vorgenommen: die ersten Premieren unter Sonja Anders und Martin Kušej

30 Jahre nach dem Mauerfall werden die Jubiläumsglocken klingen. Thomas Oberender erinnert daran, was seitdem alles schiefgelaufen ist in Sachen Wieder­vereinigung

Die Künstliche Intelligenz hat ihre ange­nehmen Seiten, keine...