Premieren im Juni · On Tour · Hinweise · Fernseh-Suchlauf

Theater heute - Logo

Aalen, Theater der Stadt

Aalen, Theater der Stadt

5. Kelly, DNA

R. Marcus Krone

 

Altenburg/Gera, TPT

11. Kressin, So machen’s alle

R. Bernhard Stengele

 

Augsburg, Sensemble Theater

25. Reza, Kunst

R. Gianna Formicone

 

Augsburg, Theater

16. Bronsky, Die schärfsten Gerichte der tatarischen Küche

R. Pascal Wieandt

 

Baden-Baden, Theater

5. Teller, Nichts. Was im Leben wichtig ist 

R. Virginie Bousquet, Patrick 

 

Schadenberg

16. Nestroy, Der Talismann

R. Alexander Varesco (Marktplatz)

 

Bamberg, E.T.A.-Hoffmann-Theater

17. Stein, Dr. Faustus lights the lights

R.

Christoph Hetzenecker

24. Danckwart, Stadt Land Fluss

R. Gesine Danckwart

 

Bautzen, Theater

21. nach Balling/Bahs, Die Olsenbande und der große Hintermann

R. Lutz Hillmann (Ortenburg)

 

Berlin, Berliner Ensemble

18. Ionesco, Die Stühle

R. Sebastian Sommer

19. Toller, Der entfesselte Wotan

R. Veit Schubert

 

Berlin, Deutsches Theater

24. Busch, Das Gelübde (U)

R. Lily Sykes

25. Nolte, Gespräch wegen der Kürbisse (U)

R. Tom Kühnel

 

Berlin, Komödie

1. Softley/Jeffreys, Backbeat – Eine Beatles-Geschichte

R. Franz-Joseph Dieken

19. Albaum/Jacobs, Der Pantoffel-Panther

R. Horst Johannig

 

Berlin, Maxim Gorki Theater

9. Dömötör, ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute Juni 2016
Rubrik: Daten, Seite 64
von

Weitere Beiträge
Wut

Wut 

(kleines Epos.

Geh bitte, Elfi, hast dus nicht etwas kleiner?)

 

© Aufführungsrechte: Rowohlt Theater Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2016

 

Eine Saat? Eine Saat sollen wir sein? Männersaat, nein, da sind auch Frauen, geharnischt aber beide Geschlechter, manche auch nur geraubt, mit uns beiden sind wir, mit uns sind wir schon drei. Kurz zur Erinnerung, Sie...

Bonn: Plappernde Pizzaschachtel

Plappern Pizzaschachteln plötzlich los, ist man unter Umständen in einem Theatertext des Schweizer Autors Lukas Linder. In Bonn jedenfalls ist das so. Dort spricht ein gewisser Franz aus einer Verpackungspappe, was eine gewisse Nelly dann doch ziemlich überrascht. Die Stimme aus dem Karton ist die ihres Zwillingsbruders. Komisch, gibt es den überhaupt noch? Ist der...

Mainz: Die Rache des Opfers

Wie kann ein monströses Verbrechen gesühnt werden? Und sein Opfer befriedet? Der Film «Am Sonntag bist du tot» von John Michael McDonagh findet überraschende Antworten auf diese Fragen: Hier soll ein Unschuldiger für die Verbrechen eines anderen sterben. Im Beichtstuhl kündigt ein Mann Priester James Lavelle an, ihn in sieben Tagen zu ermorden – um sich zu rächen...