Premieren im Februar · On Tour · Suchlauf

Premieren im Februar · On Tour · Suchlauf

Theater heute - Logo

Aalen, Theater der Stadt
9. nach Renard, Muttersohn/Poil de carotte (U)
R. Katharina Kreuzhage

Altenburg/Gera, TPT
1. nach Kesselring, Arsen und Spitzenhäubchen
R. Tim Heilmann
15. Rame/Fo, Bezahlt wird nicht
R. Bernhard Stengele
16. Waechter, Die Eisprinzessin
R. Sabine Schramm

Anklam, Landesbühne
22. Dürrenmatt, Die Physiker
R. Wolfram Scheller

Augsburg, SEnsemble Theater
9. Ravenhill, Das Produkt
R.

Sebastian Seidel
   
Augsburg, Theater
7. Brecht, Im Dickicht der Städte
R. Ofira Henig
16. Lessing, Minna von Barnhelm
R. Anne Lenk

Baden-Baden, Theater
3. Temperley, Souvenir
R. Rosalinde Renn
15. Ibsen, John Gabriel Borkman
R. Otto Kukla
28. Ruhbaum, Max: Wie es wirklich war
R. Philipp Löhle
   
Basel, Theater
8. Schweigen/FADC, Like a
Rolling Stone (U)
R. Tomas Schweigen

Bautzen, Volkstheater
22. von Mayenburg, Märtyrer
R. Michael Funke
   
Berlin, Deutsches Theater
10. Lacroix, Burn Baby Burn
R. Fabian Gerhardt
23. Kroetz, Stallerhof
R. Frank Abt
28. Ruge, In Zeiten des abnehmenden Lichts (U)
R. Stephan Kimmig   

Berlin, Grips Theater
2. Saul, Kebab Connection (U)
R. Anno Saul

Berlin, Maxim Gorki Theater
8. Shakespeare, Macbeth
R. Robert Borgmann
       
Berlin, Schaubühne
15. Gilman, Die gelbe Tapete
R. Katie Mitchell   

B ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute Februar 2013
Rubrik: Daten, Seite 62
von

Weitere Beiträge
Sinn oder Geld

Eigentlich ein ganz sympathischer Gedanke: Was die Welt im Innersten zusammenhält ist – nichts. Hinter und zwischen den Menschen, Dingen und Verhältnissen regiert kein verborgener Zusammenhang oder sonstige Bestimmungen höherer oder tieferer Art, sondern der reine Zufall. Und wer doch ein bisschen Großstruktur und Zielrichtung braucht, muss äußerst bescheiden...

Typisch Mongolen

Die Bühne der «Great Mongolian Show» steht seit geraumer Zeit verlassen. Neben der verblassten Leinwand-Steppe haben es sich die drei dazugehörigen Mongolen mit einem Fläschchen Sekt gemütlich gemacht und trotzen jedweder Erwartungshaltung des Publikums aufs Entspannteste. «Gebt den Anderen doch auch mal die Chips!», sagt die Mongolin schließlich. Mit...

Fragen nach Gerechtigkeit

TH Schön, dass Sie sich alle bereit erklärt haben, mit uns über das delikate Thema Gagen zu sprechen. Besonderer Dank an Oliver Reese, der die weiteste Reise hatte – andererseits sind Sie hier auch derjenige, der am meisten verdient …
Oliver Reese ... Ich weiß nicht, wie viel Sie verdienen! ...
TH ... Sie wollen uns jetzt nicht beschämen. Der konkrete Anlass für...