Premieren im August/September · On Tour · Hinweise · Suchlauf

Aachen, Grenzlandtheater

19.8. Reza, Der Gott des Gemetzels

R. Catharina Fillers

26.9. Steinbeck, Von Mäusen und Menschen

R. Ulrich Wiggers

 

Aachen, Theater

22.9. Kling, Die Känguru-Chroniken

R. Matthias Fuhrmeister

23.9. nach Haushofer, Die Wand

R. Paul-Georg Dittrich

 

Altenburg/Gera, TPT

23.9. Brecht/Dessau, Mutter Courage und ihre Kinder

R. Turgay Dogan

23.9. Thiéry, Zwei Männer ganz nackt 

R. Bernhard Stengele

30.9. McNally, Meisterklasse

R. Thomas Wicklein

 

Augsburg, Theater

23.9.

Bekas, Das große Wundenlecken

R. Sapir Heller

 

Augsburg, Sensemble Theater

24.9. Bartlett/Wüthrich, Contractions/Corporate Identity

R. Sebastian Seidel

 

Baden-Baden, Theater

30.9. Goethe, Egmont – Strategien der Macht 

R. André Rössler 

 

Bad Godesberg, Kleines Theater

27.8. Dumas, Die Kameliendame

R. Rolf Heiermann

22.9. Pichler, Romy Schneider – Zwei Gesichter einer Frau

R. Chris Pichler

 

Basel, Theater

13.8. Shakespeare, Was ihr wollt

R. Julia Hölscher

15.9. Walser, Im Turm zu Basel

R. Sebastian Schug

19.9. Reto Finger nach Ramuz, Farinet oder Das falsche Geld (U)

R. Nora Schlocker

20.9. Walser, Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel

R. Sebastian Schug 

 

Berlin, Berliner Ensemble

15.9. Freyer, ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute August/September 2016
Rubrik: Daten, Seite 70
von

Weitere Beiträge
Vorschau · Impressum

Von wegen Theaterferien: Die Festivalsaison geht weiter! 

In malerischen Industrieruinen empfängt Johan Simons’ zweite Ruhrtriennale, und in Avignon nimmt Julien Gosselin einen neuen Anlauf auf Roberto Bolanos Großroman «2666».

 

Die Redaktion muss erstmal ausspannen und ist ab 24. August wieder erreichbar.

 

Das Jahrbuch Theater 2016 erscheint am 26. August...

Selbst und Selbste

Da steht die Familie, so heilig und rein, sanft summend, klingend, harmonisch und schön. Nur Emil passt nicht mehr richtig hinein. Der religiös erzogene Sohn (Mathias Spaan) hat düstere Gedanken, die so gar nicht zum heilen Familienschein passen wollen. Auf der Ballhof-Bühne lässt er uns daran teilhaben. Ein umgekehrtes Bühnen-Portal hat die Regisseurin Barbara...

Wasserleichen

Zum Schluss steht er in einer dreckigen, gelb schimmernden, post-apokalyptischen Trümmerlandschaft. Der Badearzt Dr. Stockmann (Bernd Hölscher) stapft ganz alleine durch das giftige dunkle Wasser und kriecht schließlich wie ein Stück Sondermüll unter eine der in der Brühe treibenden Wasserkisten. Seine Familie ist da längst nur noch eine Erinnerung. Ganz hinten...