Pläne der Redaktion

Neues von Fassbinder? In München wird der Autor/Filmemacher dieseits und jenseits der Maximilianstraße auf die Probe gestellt: «Petra von Kant» im Residenztheater und «Der Satansbraten» in den Kammerspielen.

 

Käthe hat lange auf vieles verzichtet: Karriere, Beruf, Glück. Doch jetzt dreht sie den Spieß um: Anne Leppers «Käthe Hermann» ist eine finstere Groteske.

Der Stück- abdruck und ein Porträt der Autorin im nächsten Heft

 

Nach intensiven Beratungen in dunklen Kellerverliesen hat die Jury des Theater­treffens wieder einmal die zehn unfehlbar bemerkenswertesten Insze­nierungen für das Berliner Theatertreffen nominiert: Porträts, Gespräche, das ganze Programm!

 

Theater heute 5/2012 erscheint am 2. Mai

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute April 2012
Rubrik: Pläne der Redaktion / Impressum, Seite 72
von

Weitere Beiträge
Premieren im April · On Tour

Aachen, Grenzlandtheater
16. Walser, Das fliehende Pferd
R. Catharina Fillers

Annaberg, Eduard-von-Winterstein-Theater
1. Cooney, Cash – Und ewig rauschen die Gelder
R. Dietrich Kunze

Aschaffenburg, Stadttheater
28. Kirchner, A.M.I.L.O. – Alte Männer in lächerlichen Outfits (U)
R. Heinz Kirchner

Augsburg, Theater
13. Kater, We are camera/jasonmaterial
R. Lilli-Hannah Hoepner

B...

Das Globalisierungsbarometer

TH Matthias Lilienthal, Kirsten Hehmeyer, Ihre Zeit am HAU geht im Juni zu Ende. In zehn Jahren ist aus dem Bühnenkombinat im nordwestlichen Kreuzberg eins der erfolgreichsten Theater der Hauptstadt geworden – zwei Einladungen zum nächsten Theatertreffen, gute Auslastungszahlen und, nicht zuletzt, eine zugewandte Presse. Das war 2003/04, als Sie die drei...

Geld verdirbt den Charakter

Ganz Charlottengrad ist auf den Beinen. Mit Pelzkrägen, High Heels und Dekolletés, die tief zwischen hochgeschnürte Brüste blicken lassen. Mit Kussmündern, vielleicht nachgespritzt, und reichlich blauem Lidschatten. Überhaupt, mit Farbe! Kurvenschmeichelndes Grün, frivoles Pink und leuchtendes Sonnengelb, passend zur nachtschwarz gefärbten Haarpracht. Dazu...