Notizen

Transportschaden

Der Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin nutzte eine Diskussionsveranstaltung des Berliner Theatertreffens, um unter Verweis auf weiteren Spardruck die besonderen künstlerischen Potentiale der Hauptstadtkultur hervorzuheben: Man könne auch in einer Stadt ohne Theater leben, und wenn es denn unbedingt sein müsse, halt ein Bahnticket kaufen: «Wenn es in Berlin aus Geldmangel keine Theater mehr gibt, fahr’ ich eben nach Hamburg.»

 

Totalschaden

Am Ende hat Peter Handke großzügig auf den mit 50.

000 Euro dotierten Heinrich Heine Preis der Stadt Düsseldorf verzich­tet, den er doch eigentlich gerne ange­nommen hätte, obwohl er schon vor drei Jahren versichert hatte, keinen Preis mehr annehmen zu wollen. Es war die letzte von vielen Relativierungen, nach­dem zuerst die Jury Handke den Preis zugesprochen hatte, weil er «eigensinnig wie Heine in seinem Werk seinen Weg zu einer offenen Wahrheit» verfolge: «Den poetischen Blick auf die Welt setzt er rücksichtslos gegen die veröffentlichte Meinung und deren Rituale.» Der Preis­begründung und offenen Wahrheit des Milosevic-Sympathisanten Handke, der dem Diktator noch am Grab seine Nähe bekundete, wollten dann zuerst einige ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute Juli 2006
Rubrik: Magazin, Seite 67
von

Vergriffen