Das neue «Theater heute»

Liebe Leserinnen und Leser,

im Februar 2011 haben wir in einer ausführlichen Umfrage nach Ihren Eindrücken und Verbesserungsvorschlägen für «Theater heute» gefragt. Der Rücklauf war doppelt überwältigend. Fast 1000 Antworten auf lange Fragebögen – so viel Zeit und Aufwand allein beweisen, was Ihnen diese Zeitschrift wert ist. Und die überwältigende Zustimmung zu den redaktionellen Inhalten, Schwerpunkten, Kritiken und der Aufmachung war ebenfalls eine schöne Überraschung.

Dazu natürlich ein Ansporn, alles auch in Zukunft noch besser zu machen. Deshalb erscheint das alte Heft in neuem Zuschnitt.

Das Papier ist schwerer und zeigt die Fotos brillanter und farbechter; die Schriften sind noch besser lesbar, der Heftaufbau deutlicher strukturiert und vor allem durchgängig in Farbe gedruckt. Die Digitalisierung der Theaterfotografie hat sich inzwischen so verbessert, dass an qualitativ hochwertigem Farbmaterial kein Weg vorbei führt.

Die einzelnen Rubriken bleiben unverändert – da halten wir uns an Ihre große Zustimmung. Ein wesentlicher Schwerpunkt der Zeitschrift bleibt die genau argumentierende, einlässliche Theaterkritik, der zweite Blick jenseits der schnellen tagesaktuellen Reaktion. Hinzu kommt ein ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute Januar 2012
Rubrik: Foyer, Seite 1
von