Elf Regieschulen

Profile und Daten

Berlin

Hochschule für Schauspielkunst
«Ernst Busch» Berlin
Belforter Straße 15
10405 Berlin
www.hfs-berlin.de/regie/bewerbungen/
regie@hfs-berlin.de
030 755 417-211

Zugangsvoraussetzungen
Eine besondere künstlerische Begabung, theater­praktische Tätigkeiten, möglichst berufsspezifische Erfahrungen, in der Regel die allgemeine Hochschulreife.
Bei ausländischen Bewerbern die Beherrschung der deutschen Sprache.



Bewerbungsfrist
Nächste Bewerbungen werden für das Wintersemester 2013/14 entgegengenommen, Bewerbungsfrist voraussichtlich bis Ende Februar 2013.

Auswahlverfahren
Das Zulassungsverfahren gliedert sich in:
1. Vorauswahl auf der Grundlage der Bewerbungs­unterlagen
2. Vorprüfung
3. Zugangsprüfung

Studierende pro Studienjahr
6

Abschluss
Diplom

Umfeld
Die Abteilung Regie befindet sich in der Belforter Straße, wo auch das Studiotheater ansässig ist, und nutzt
zusammen mit dem Studiengang Choreographie und dem neuen Masterstudiengang Dramaturgie auch Räume in der Immanuelkirchstraße, wo die Probebühnen untergebracht sind.
(Mehr zur Standortmisere und zu den aktuellen Studentenprotesten auf unserer Webseite und auf facebook: www.facebook.com/derbauhfs )

Kooperationen mit Theatern
Deutsches Theater, ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute Juni 2012
Rubrik: Regieausbildung, Seite 30
von

Weitere Beiträge
Neue Stücke: Alles neu macht der Mai

Nächstes Jahr feiert der Heidelberger Stü­cke­markt seinen 30. Geburtstag. Er wird dann definitiv nicht mehr zu den heranwachsenden Festivals zählen, auch wenn er sich den ganz jungen Autoren verschrieben hat. 2013 wäre also eigentlich das Jahr gewesen, in dem man das Festival neu hätte einkleiden können. Der Zufall aber wollte es, dass ausgerechnet ein Jahr vor...

Jim und Lukas

Ute hat einen Fotografen, tuschelten die Theaterwissenschaftler im Kölner Hörsaal 7. Der macht Bilder für «Theater heute»! Dann kam er, ein eher kleiner Mensch, mit dicker Brille und hübschem Gesicht und klugen Augen. Er war Student der Literaturwissenschaft und promovierte über Brecht. Theaterfotografien machte er so nebenbei, wie später bei seinen zahlreichen...

Christine Wahl: Am tiefen See

Auf Podien und Symposien rufen junge, progressive Dramatiker ja gern mal nach so konservativen Altlasten wie inszenatorischer Werktreue. Umso erfreulicher, dass jetzt für alle, die sich mit dieser Forderung bis dato nicht durchsetzen konnten, Abhilfe in Sicht scheint: Vieles deutet darauf hin, dass Theaterautoren ihr Problem schlagartig los wären, wenn sie einfach...