Alltag & Ekstase

Ein Sittenbild © GUSTAV KIEPENHEUER BÜHNENVERTRIEBS-GmbH, 14195 Berlin

Personen:
Janne, um die 40
Günther, um die 65
Sigrun, um die 50 / Gitta, um die 60
Takeshi, um die 30 / Jonas, um die 35
Katja, um die 35

 

  

Prolog / Jenseits von Eden I

Zwei dick eingepackte Gestalten mit Rucksack und Sturmbrillen, mit Karabinerhaken an ein straff gespanntes Seil gehakt, das links und rechts am Bühnenrand verschwindet.

Gitta Die Suche nach der angeblichen Schönheit der Natur ist eine solche Zumutung. Pause Ich seh sie jedenfalls nicht.
Jonas Wen siehst du nicht?
Gitta Die Schönheit.
Jonas Ich auch nicht. Pause Ich steh auf einem Berg und friere.
Gitta ruft ins Off Warum gehts hier nicht weiter?
Jonas Stau.
Gitta Wenn ich das gewusst hätte. Dass es SO ist hier oben.
Jonas Scheiße.
Gitta Jonas, wir haben keine Wahl. Wir müssen, verdammt noch mal, die Schönheit finden.
Jonas Ich versuch es ja. Ich teste sämtliche Angebote durch, die mir das Leben als Reparationszahlung anzubieten wagt. Ich bin ja nicht der Einzige, der vor der Aufgabe steht, den schrecklichen Mangel, den der Lustverlust in seine Existenz riss, mit Substitut zu stopfen.
Gitta Ersetzt der Berg diese Nächte?
Jonas Diese Nächte ersetzt nichts.
Gitta Meine Strategie war, es so mit diesen ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute März 2014
Rubrik: Stück, Seite 99
von Rebekka Kricheldorf