Homo Empathicus

© Gustav Kiepenheuer Bühnenvertrieb 2014 Alle Rechte vorbehalten Das Werk entstand im Auftrag des Deutschen Theaters Göttingen

Personen

 

Doktor Osho, Wegsprechendes
Tony, Hygienespezialisiertes
Wachstumsexperte Sam, stumm
Schwesterbruder Charity
Charlie, Ernährendes
Nikki, Musizierendes
Fabien, Schauspielendes I
Conny, Schauspielendes II / Adam (m)
Maxime, Schauspielendes III / Eva (w)
Alex, Mensch von Sascha (m)
Sascha, Mensch von Alex (m)

Jackie, Studierendes
Ulli, Studierendes
Chris, Studierendes
Momo, Studierendes (m)
Professor Möhringer, Dozierendes
Kim mit Baby
Lu, Geschäftsmensch I
Leslie, Geschäftsmensch II
Claude, Geschäftsmensch III
Meister Moo, Supervisor
Luca, Kind von Kay, Kürzerlebendes (m)
Kay, Elter von Luca und Heilendes
Pat, Lucas Mensch, Kürzerlebendes (w)
Camille, Lyrisches und Längerlebendes (w)
Raja, Sportives

 

Bei allen Figuren ohne Geschlechtszuweisungen (m/w) ist das Geschlecht egal.

 

Ort

Ein Park


Es ist in der in diesem Stück beschriebenen Welt normal, eine zärtliche, nicht sexuell gemeinte Körperlichkeit zu zelebrieren. Die Personen berühren, streicheln und fassen sich im Gespräch viel häufiger an, als wir es gewohnt sind. Die Entscheidung, wann wo wer wen wie berührt, ist Schauspiel und Regie überlassen.

Alle Personen tragen eine Einheitskleidung, Uni ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute Januar 2015
Rubrik: Das Stück, Seite 99
von Rebekka Kricheldorf