Aufführungen

Ein Überblick über die interessantesten Premieren im Januar, ausgewählt von der «Theater heute»-Redaktion.

Seinen dritten Büchner-Abend nach «Woyzeck» und «Lenz» zeigt Laurent Chétouane in Köln: «Dantons Tod» mit dem Gast Devid Striesow, der dafür zum ersten Mal seit geraumer Zeit von der Leinwand herabsteigt. Fürs nordrheinwestfälische Essen eröffnet Roger Vontobel das Jahr als Kulturhauptstadt mit Ibsens «Peer Gynt». Der beliebten Zwiebelentblätterung widmet sich auch Georg Schmiedleitner am Nationaltheater Mannheim, dessen Schauspieldirektor Burkhard Kosminski zeitgleich in Dresden Zuckmayers «Des Teufels General» aufs Korn nimmt.

 
 

In Karlsruhe folgt Bettina Bruinier Shakespeares «Lear» in den Wald, ins «Nachtasyl» am Berliner Ensemble begibt sich Thomas Langhoff zu Gorkis Mühseligen und Beladenen. In die Horváthschen «Geschichten aus dem Wiener Wald» versetzt sich in Weimar Nora Schlocker, Joachim Schlömer prüft in Freiburg Jelineks «Kontrakte des Kaufmanns». Sebastian Nübling kommt in den Münchner Kammerspielen bei Tennessee Williams’ «Endstation Sehnsucht» an, während im Residenztheater Jan Philipp Gloger «Viel Lärm um nichts» macht und in Stuttgart Michael Thalheimer in Tschechows «Kirschgarten» einfällt.

Schnitzlers «Das weite Land» bereist in Potsdam Neu-Intendant Tobias ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute Januar 2010
Rubrik: Service, Seite 55
von

Vergriffen