Paderborn: Ohne Gummischutz

Evan Placey «Gesunde Beziehungen» (DE)

Sexualkunde für Erwachsene gibt es im Theater oft. Ungesunde Beziehungen finden sich in der Dramenliteratur zuhauf. Nun hat der Londoner Autor Evan Placey, Spezialist für Jugendtheater, ein Drama über Sexualkundeunterricht geschrieben, ein metadidaktisches Drama. Also eigentlich kein Drama für Jugendliche, sondern über sie. «Gesunde Beziehungen» («Consensual») heißt das Unterrichtsthema, aber auf der Bühne geht es um eine eher toxische Beziehung, eine zwischen einer Lehrerin und einem Schüler.

Katharina Kreuzhage, die Intendantin des kleinen, aber schicken Paderborner Theaters, sucht immer wieder nach neuen Stücken mit wohldosiertem Provokationspotenzial. 

In Placeys Stück konfrontiert ein junger Mann seine frühere sozialpädagogische Beratungslehrerin mit dem Vorwurf, ihn sexuell missbraucht zu haben, weil sie mit ihm schlief, als er 15 Jahre alt war und sie 22. Sieben Jahre sind seitdem vergangen, und sie ist nun ordentliche Lehrerin und unterrichtet Sexualkunde für 15-Jährige. Ausgerechnet die Frage, was «Einvernehmlichkeit» beim Geschlechtsverkehr bedeute, steht auf dem Lehrplan. Die englischen Curricula entsprechen nicht ganz den deutschen, aber die rabiate Drastik, mit der die ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute Mai 2018
Rubrik: Chronik, Seite 61
von Gerhard Preußer