Letzter Ausweg Kuschelrobbe

Interrobang «Deep Godot» in den Berliner Sophiensaelen

Theater heute - Logo

Alexa, Siri, der Roboter Sanbot S1, Kuschelrobben für Demenzkranke: Wir leben längst in einer Welt, in der mit künstlicher Intelligenz ausgestattete Maschinen zumindest testweise zu Service- und Pflegezwecken eingesetzt werden. Deshalb ist es auch keine große Überraschung, dass sich zunehmend auch Theaterschaffende mit dieser Computertechnik beschäftigen. Jüngst feierte die Theatergruppe Interrobang mit «Deep Godot» beim «Coming of Age»-Festival an den Berliner Sophiensaelen Premiere und lud die Zuschauer:innen ein, Teil eines interaktiven KI-Experiments zu sein.

 

In eigens im Foyer des freien Theaters aufgestellten Kabinen konnte man mit einem Software-Programm kommunizieren, das einen mit gezielten Fragen auf den eigenen Alterungsprozess und das Sterben vorbereiten sollte. Dass sich die Gruppe für ihre Erforschung der neuen Technik ausgerechnet die letzte Phase des Lebens ausgesucht hat, kommt nicht von ungefähr. Die Menschen in Deutschland werden immer älter, während der Personalmangel im Pflegebereich längst dramatische Züge angenommen hat. Von daher ist es vermutlich auch nur eine Frage der Zeit, bis die elektronischen Helfer in Altersheimen und auf Krankenstationen zum ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute Januar 2022
Rubrik: Chronik, Seite 56
von Anna Fastabend

Weitere Beiträge
Ein inneres Senkblei

Martin Kraemer lernte ich Mitte der 1980er kennen. Er studierte Industrie-Design an der Berliner HdK. Seine Diplomarbeit war ein appartmentgerechter, freistehender Mini-Küchenblock für Singles, von allen Seiten nutzbar mit unzähligen Schubladen, rausziehbaren Arbeitsflächen und vielen winzigen Stauräumen. Klein, aber perfekt. Eine Idee mit Zukunft. Er liebte bis...

Tschüss, Dodo

Das Musiktheater bezeichnet als Revue eine stetige Abfolge von Auftritten. Schau, die Sängerin! Schau, der Komödiant! Schau, das Tanzensemble! Aufwendig ausgestattet, von Auftritt zu Auftritt in immer spektakuläreren Kostümen. Felix Rothenhäusler hat am Theater Bremen eine Revue allerdings als Folge von Abgängen inszeniert, und zwar im Sinne endgültiger Abgänge:...

Let love flow

Mitten in erbitterten Identitäts-, Privilegien- und Rassismus-Diskussionen hat die Kulturwissenschaftlerin und Autorin Mithu Sanyal mit ihrem Shortlist-Buchpreis-Bestseller «Identitti» schier Unvorstellbares geschafft: das Thema komplex zu verhandeln – und dennoch die Absurdität der Diskurs-Auswüchse so auf die Spitze zu treiben, dass befreites Gelächter auf einmal...