Karlsruhe: Leichen im Keller

Sophokles «Antigone»

Wieder am 16. und 29. Juni 2017 in Karlsruhe. www.staatstheater.karlsruhe.de

Gewissen gegen Gesetz, der Einzelne gegen den Staat - das sind die Kernthemen von Sophokles’ «Antigone».

Einen anderen Schwerpunkt wählt Anna Bergmann in Karlsruhe: Sie setzt an bei der alptraumhaften Familienhistorie der Protagonistin (Antigone und ihre drei Geschwister entstammen dem Inzest zwischen Ödipus und seiner Mut­ter) und rückt die blutige Vorgeschichte des Dramas ins Bild: Der Krieg von Antigones Brüder um den Thron von Theben wird dargestellt in Filmsequenzen (Video: Sebastian Pircher), die mit martialisch-apokalyptischer Ästhetik überwältigen und zugleich als Propaganda entlarvt werden. Denn vor dem Vorhang zeigen die Darsteller Sascha Tuxhorn und Meik Van Severen die tatsächliche Versöhnung der beiden Kontrahenten – deren Onkel Kreon (André Wagner) sie daraufhin hinterhältig ermordet und verbreitet, die Brüder hätten sich gegenseitig erschlagen, weshalb er nun das Herrscheramt übernehmen müsse.

Damit ist Kreon schon vor dem Beginn des eigentlichen Stücks als Schurke etabliert, was seiner Konfrontation mit Antigone die inhaltliche Spannung nimmt – ein Manko der Inszenierung, das dadurch verschärft wird, dass Kreon-Darsteller Wagner zwar den hinterlistig-arroganten ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute Juni 2017
Rubrik: Chronik, Seite 58
von Andreas Jüttner

Weitere Beiträge
Neun aus 45

Wer oder was jung ist, lässt sich ja noch einigermaßen bestimmen: Eine 1991 geborene Regisseurin ist es, ein fast 70-jähriger Ex-Theaterkritiker und Juror sicherlich nicht mehr. Wo aber fängt Radikalität an, und wo überschreitet sie ihre Grenzen? Der Duden bietet als Synonyme für radikal eine ganze Latte von Beispielen: hart, rabiat, rigoros, unnachgiebig,...

Premieren im Juni · On tour · Suchlauf – Programmhinweise

Premieren im Juni 2017

Aachen,
Grenzlandtheater
1. Coble, Herbstrasen (DSE)
R. Uwe Brandt

Aachen, Theater
2. Etchells, Quizoola!
R. Marion Schneider-Bast
10. Houellebecq, Unterwerfung
R. Ewa Teilmans

Aalen, Theater der Stadt
30. Projekt, Molière
R. Tonio Kleinknecht

Baden-Baden, Theater
9. nach Beaumarchais,
Der tolle Tag oder Figaros Hochzeit
R. Thomas Höhne
25. Miller,...

Graz: Schießen Sie auf den Kolonialisten

«Dantons Tod» in einem Satz? «Die Revolution ist die Maske des Todes.» Der Satz findet sich, leitmotivisch wiederholt, in Heiner Müllers Stück «Der Auftrag» (1979), einem gallig-dialektischen Nachspiel zu Büchners melancholischem Revolutionsdrama. Drei Emissäre des französischen Konvents landen Anfang des 19. Jahrhunderts auf Jamaika. Ihr Auftrag ist es, einen...