Highlights 7/19

Amsterdam: Julidans

In diesem Heft finden Sie gleich zwei Höhepunkte des Festivals ausführ-licher gewürdigt: das belgische Kollektiv Peeping Tom mit der jüngsten Produktion «Kind» (siehe S. 8) und Dana Michel aus Kanada mit «Cutlass Spring» (siehe S. 40). Ihre Auftritte sind im Internationaal Theater Amsterdam, ehemals Stadsschouwburg, angesetzt. Hier versammeln sich auch angesagte Zeitgenossen wie Jefta van Dinther mit «The Quiet» (tanz 6/19), Kat Válastur mit «Rasp Your Soul» und Florentina Holzinger mit «Apollon Musagète» (beide tanz 2/18).

Unser Tipp: das -«Urban Bodies Project» (Foto bei «Theater der Welt» 2017) der Mexikanerin -Yolanda Gutiérrez, eine Stadtwanderung zu Schauplätzen der Kolonialgeschichte. 

Vom 2. bis zum 14. Juli; www.julidans.nl

 
Wolfsburg: Movimentos

2018 stand die Zukunft der Wolfsburger «Movimentos»-Festwochen in den Sternen. Die ausrichtende VW-Autostadt verlor ihre attraktive Spielstätte, das denkmalgeschützte Kraftwerk am Mittellandkanal. Was nun, was tun? Die Konzernlenker sorgten für Ersatz: in Form einer Mehrzweckhalle, die zu den «Movimentos 2019» eingeweiht wird. Mit einer Auftragsproduktion, die kein Geringerer als Édouard Lock für die São ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Juli 2019
Rubrik: Tanz im Juli, Seite 32
von

Weitere Beiträge
Dessau: Stefano Giannetti

Zur Spielzeitpressekonferenz 2019/ 2020 war es bereits ein fait accompli: Statt Tomasz Kajdanski stand da Stefano Giannetti als Leiter des Balletts am Anhaltischen Theater Dessau. Die Rochade geschah wohl holterdipolter, hinter den Kulissen scheint es mächtig gerappelt zu haben. Wie auch immer, festzuhalten bleibt, dass Kajdanski das Ensemble zehn Jahre lang trotz...

Naive Vielfalt

Die Götter sind unter uns. Wie der Actionheld eines Blockbusters wirft Herkules die Gestalten der Unterwelt von ihren langen Stelzenarmen und -beinen, auf denen sie in der Bayerischen Staatsoper in spindeldürrer Schwärze einherschreiten. Erst danach führt Apoll im strahlend weißen Kaftan das Paar wieder zusammen, das er zuvor bis über die Grenze des menschlich...

Körper auf dem Prüfstand

Die Aufregung ist groß. Mütter und Mädchen mit Hoffnung in Auge und Herz warten in den Gängen vor den Ballettstudios der Zürcher Hochschule der Künste. Die Mädchen tragen Nummern auf der Brust, als würden sie zu einem Wettbewerb antanzen. Darunter ein einsamer Junge, einer von 19 Jugendlichen, der wie seine -18 Kolleginnen gerne Tänzer werden möchte. Sie sind an...