Impressum 5/2018

tanz
Zeitschrift für Ballett, Tanz und Performance

Herausgeber
Der Theaterverlag – Friedrich Berlin

Redaktion 
Hartmut Regitz, Dorion Weickmann, Arnd Wesemann
Mitarbeit: Sofie Goblirsch, Marc Staudacher
Nestorstraße 8-9, 10709 Berlin
Tel +49-(0)30-254495-20, Fax -12
redaktion@tanz-zeitschrift.de

www.tanz-zeitschrift.

de

Gestaltung & Bildredaktion
Marina Dafova

Anzeigen / Advertising
Annika Kusche, Tel +49-(0)2154-42 90 51
Fax: +49-(0)2154-41705
kusche@kusche-media.com
mediaservice.kusche@gmx.de

Verlag
Der Theaterverlag – Friedrich Berlin GmbH, Verleger und Geschäftsführer Michael Merschmeier (V.i.S.d.P.)
Nestorstraße 8-9, 10709 Berlin
kontakt@der-theaterverlag.de
www.der-theaterverlag.de

Druck
BWH GmbH, -Hannover

Erscheinungsweise
Monatlich mit einem Doppelheft im August und dem Jahrbuch im September 

Preise
Einzelheft und Doppelheft € 14; Jahrbuch € 29,50

Abonnement für ein Jahr (inkl. Versand-kosten) Deutschland € 169, Europa € 189. Schüler und Studenten zahlen gegen Einreichung der Studienbescheinigung (inkl. Versandkosten) innerhalb Deutschlands € 99, innerhalb Europas € 139. Weitere Preise auf Anfrage.

Abonnement & Vertrieb
Sigloch Distribution GmbH & Co. KG. Der ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Mai 2018
Rubrik: Service, Seite 79
von

Weitere Beiträge
Slow Performance

«Pixel lent» ist ein echtes Statement pro Entschleunigung, ein Schnecken-Ballett im horizontalen Weinberg. Das französische Wort «lent» bedeutet «langsam». Da stellen sogar Kinder das Toben ein, wenn der Schneckenfarmer ins Jagdhorn bläst. Ernsthaft: Wer will schon mitten in einer Performance eine Schnecke zertrampeln? Blitzartig würde man aus der Welt der Kunst...

Dessau und Mainz: «Das Bildnis des Dorian Gray»

Dessau und Mainz: «Das Bildnis des Dorian Gray» von … Tomasz Kajdański 

Dieses tapfere Ensemble hat zwar Sparrunde um Sparrunde überlebt, ist allerdings auf nur noch acht Mitglieder geschrumpft. Direktor Tomasz Kajdański hält dennoch unbeirrt daran fest, dem Publikum große Geschichten zu erzählen – im Bedarfsfall eben mit ein paar Gasttänzern, die das...

Stefan, der Börlindancer

Ein Freitagabend im Januar, kurz nach 22 Uhr in der Berliner U-Bahn, Linie 6: Ein athletischer, nicht mehr ganz junger Mann betritt die Bahn, stellt die Sporttasche neben sich auf den Boden und streift seine Lederjacke ab. Noch ist niemand auf ihn aufmerksam geworden. Erst als er eine kleine Musikbox hervorholt und Michael-Jackson-Beats erklingen, zieht der Typ mit...