Screening

screening_________
polka dot

wird zur Fernsehshow. Ausgerechnet. Im Fernsehen müssen künstliche Schauspieler immer so tun, als seien sie sozial veranlagte, natürliche Menschen. In Wahrheit sind sie Marionetten des Gefühls, die der Berliner Tanzrevolutionär der 1990er-Jahre, Jo Fabian, in «Second Life» für sich entdeckte – das war damals die angesagte Internet-Plattform kurz vor Facebook + Co. Seine nach allen Regeln der Choreografie programmierten Darsteller von 2008 überleben im Sinne des Tanzerbes und Artenschutzes ab sofort jeden letzten Sonntag im Monat.

Am 30. März um 17 Uhr kann man sie live in ihrer heftig gepunkteten Installation im Berliner Eden***** besuchen, bevor sie wieder im Internet verschwinden, in den polkadotchannel.de.

Wem das zu verrückt ist, der sei mit Ballett getröstet: Mit Lucia Lacarra und Marlon Dino, die das Bayerische Staatsballett in «La Bayadère» live versendet, am 15. März um 19.25 Uhr, staatsoper.de/tv
 

Screening

Kinoreihe des Royal Opera House, Ausstrahlung auch in Kinos der Multiplex-Ketten UCI Kinowelt, Cinestar, CinemaxX und Cineplex sowie vielen Indepent-Kinos, cinema.roh.org.uk (siehe S. 56)

19. März, 20.15h: «Dornröschen», Choreografie Monica ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz März 2014
Rubrik: kalender und kritik, Seite 46
von

Vergriffen
Weitere Beiträge
Ausstellung

ausstellung_________
esprit montmartre

Tanzlokale und Varietés, Bordelle und Künstlerspelunken, dazwischen rustikale Ballhäuser, in denen sich schnieke Paare drehten: So schillernd zeigte sich das Pariser Vergnügungsviertel Montmartre zur Zeit der Belle Époque. Mag das Quartier um die Place Pigalle heute allenfalls zum biederen Junggesellenabschied taugen, so...

Persönlich

newcomer_________
paul white

Gerade erst hat er den britischen Tanzpreis «for outstanding modern performance» erhalten, professionell gesehen ist er also schon ein alter Hase. Wo er jetzt gelandet ist, steht er indes für einen Aufbruch: «Ich bin eigentlich nur zu der Audition gegangen, weil mich interessiert hat, wie die das überhaupt hinkriegen wollen.» Mit «die»...

niederlande ausgezehrt

ausgezehrt______________

Die Niederlande galten lange als Tanzparadies, ihre Choreografen als internationale Trendsetter. Eine rigorose Sparpolitik dezimiert die Szene und hinterlässt viel verbrannte Erde. 

Es war eine krachende These, die den Meinungsbeitrag von Melle Daamen, Direktor der Amsterdamse Schouwburg, in einer großen niederländischen Tageszeitung...