Workshops, Auditions, Ausschreibungen

ausschreibungen_____

Bundeswettbewerb «Tanztreffen der Jugend» in Berlin
Einsendeschluss: 24. März
berlinerfestspiele.de/bundeswettbewerbe

«Public Residence: die Chance» in Dortmunds Norden sucht vier KünstlerInnen aller Sparten für ein partizipatorisches Projekt
Bewerbungsfrist: 28. Februar
Bewerbungsformular unter: www.borsig11.de/wordpress/public-residence/ausschreibung/

«Think Big», Künstlerresidenz-Programm 2014 in Hannover
Bewerbung bis zum 17. März 2014 an: Staatsoper Hannover, Ballett, z. H.

Herrn Steven Markusfeld, Opernplatz 1, D-30159 Hannover

«proskenion Nachwuchsförderpreis für Darstellende Künste»
Einsendeschluss: 31. März
proskenion.de

Förderprogramm «Szenenwechsel» Anträge online bis zum 15. Februar
szenenwechsel.org

Gastspielförderung «nationales performance netz» (NPN): Antragsfrist 2014 für Tanz: 15. April (2. Vergabe)
NPN-Koproduktionsförderung Tanz:Antragsfrist (1. Vergabe): 15. Febr.
NPN-Gastspielförderung Tanz
International: Antragsfrist (1. Vergabe): 15. Febr.
jointadventures.net/nationales-performance-netz

«Tanzrecherchen NRW» in Dortmund und Düsseldorf
Bewerbungen nur online
Deadline: 15. Februar  
nrw-kultur.de/projekte

«choreography28», International Competition ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Februar 2014
Rubrik: praxis, Seite 73
von

Weitere Beiträge
tanzplattform deutschland 2014

Tanzmarathon vom 27. Februar bis zum 2. März in Hamburg auf Kampnagel – das verspricht die 11. Ausgabe der Tanzplattform, das «Best of» der nationalen Szene. Mit dabei sind Antonia Baehr, Laurent Chétouane, die Forsythe Company, Sebastian Matthias, Isabelle Schad und Laurent Goldring, Swoosh Lieu – und Meg Stuart mit ihrem phänomenalen «Built to Last».

Zufit Simon...

highlights

on tour_________

limón dance company

Etwas Altes, etwas Neues, aber garantiert nichts aus dem Repertoire-Fundus anderer Kompanien Geliehenes hat die Limón Dance Company im Gepäck, wenn sie jetzt auf Deutschlandtournee geht. Die bis heute berühmteste Choreografie des Gründervaters, «The Moor‘s Pavane» von 1949, ist zwar nicht dabei, aber mit «Chaconne» (1942) und...

Der Lehrer: Harold Dull

Sie unterrichten gerade in einem Hotelbad in Bad Orb die Watsu-Methode. Was genau ist das?
An Land fühle ich, wie sehr wir in unserem Schwerpunkt zentriert und mit der Erde verbunden sind. Wir stehen buchstäblich auf Grund, der Schwerpunkt geht durch unsere Füße hindurch. Wenn wir im Wasser sind, werden ganz andere Zentren lebendig, besonders dann, wenn wir in den...