Workshops, Auditions, Ausschreibungen

ausschreibungen_____

«POOL 14 – Open Call» Internationale TanzFilmPlattform Berlin, 11.–14. September
Open Call/Deadline: 4. Juli
pool-festival.de

«contact energy 14», Contest for Contemporary Dance, Erfurt
Wettbewerbstermin: 24. Oktober
Deadline: 21. Juli
festival.tanztheater-erfurt.de

Programm «tanz + theater machen stark» für 2014
Ausschreibungsfrist: 15. September
buendnisse.freie-theater.de

Das LOFFT in Leipzig startet die Ausschreibung für Koproduktionen im Jahr 2015.

Durch einen künstlerischen Beirat werden sechs bis acht Produktionsplätze vergeben.
Deadline: 27. Juni
lofft.de

«no ballet», 9th International Choreography Competition» in Ludwigshafen, 20.–22. November
Deadline for application: 5. August
no-ballet.com

 

tagungen____________

Düsseldorf, tanzhaus nrw: «The Live Legacy Project – Correspondences between German Contemporary Dance and Judson Dance Theatre Movement, Workshops, Lectures, Dyads, Research Open Labs, Performances. 7.–12. Juli
the-live-legacy-project.com

Frankfurt/Main, Künstlerhaus Mousonturm: «Forum Tanz-vermittlung» mit Prof. Dr. Kristin Westphal zum Thema «Ästhetische Erfahrungen: Geteilte Räume und Aufmerksamkeiten in Bildung und Kunst». Im Fokus stehen Fragen ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Juni 2014
Rubrik: praxis, Seite 73
von

Weitere Beiträge
Neu: Master-Macher – Christopher Powney, Royal Ballet School London

Artistic Director Designate heißt der Posten, den Christopher Powney seit April bekleidet; Leiter der Royal Ballet School wird er erst im September. Auf seine im April verstorbene Vorgängerin Gailene Stock hält er große Stücke: «Ich habe Gailene eine Menge zu verdanken, besonders während meiner Zeit als Lehrer an der Royal Ballet School. Mit ihr kam damals viel...

weltbürger

Man darf sich den 30. Längengrad derzeit wie eine imaginäre Grenze vorstellen. Er verläuft schnurgerade von Norden an Sankt Petersburg und Kiew vorbei in Richtung der Hafenstadt Odessa am Schwarzen Meer. Diese Linie fällt einen Schlagbaum quer durch Europa. Östlich von ihm wird russisch gesprochen, russisch gedacht, russisch regiert und russisch getanzt. Es ist...

schwerin: Sergej Gordienko: «HardBeat»

Auch als Volker Eisenach 2006 bei «wilder wein», einem Projekt für Jungen, Musik von Rammstein einsetzte, ging es um Gefühle zwischen Liebe und Hass. Radikaler freilich wallen die Emotionen bei ihren professionellen Kollegen in Schwerin. Denen hat Ballettchef Sergej Gordienko ein Rockballett auf den in knappe Lederkluft gezwängten Tänzerleib maßgeschneidert....