Vorschau, der Weg zu tanz 7/18

Das Jahrbuch

Ein Begriff macht die Runde, der lange Zeit ganz außer Mode, ja als ewiggestrig verschrien war. Die «Heimat» wird wiederentdeckt, quer durch alle politischen Lager, quer durch die kulturelle Landschaft.

Wie es um das Verhältnis von Tanz und Heimat bestellt ist, welche Perspektiven, Entwicklungen und Bündnisse sich da überraschenderweise auftun, erkunden wir im Jahrbuch 2018 – diesseits und jenseits der Trachtentradition 

Mackie Messer

«Brechts 3Groschenfilm» kommt im September ins Kino – ein opulent verfilmtes Stück Episches Theater im Sinn Bertolt Brechts. Und randvoll mit Choreografien, getanzt von Gauthier Dance aus Stuttgart. Wie nähert man sich diesem Stoff? Ein Interview

Tanz im August

dreht 2018 die 30. Runde, und Kuratorin Virve Sutinen feiert mit einem Programm, das Vielfalt groß schreibt. Vom Tanztheater Wuppertal ist Alan Lucien Øyens «Neues Stück II» angekündigt (Foto), aus Barcelona kommt das -Neueste von La Veronal, Beethovens «Große Fuge» wird gleich dreifach aus Lyon beigesteuert, Contemporary at its best von Wayne McGregor – da -werden nicht nur die Sektkorken knallen! 

Der direkte Weg zu Tanz
www.der-theaterverlag.de/tanz


Social Media
Facebook: ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Juli 2018
Rubrik: Service, Seite 80
von