Vermischtes 10/23

Toxisch
BRITISCHE AKADEMIEN
Die Exzellenz ist das eine, die Arbeitsatmosphäre offenbar das andere: Wie die BBC Mitte September berichtete, haben 50 ehemalige Schüler*innen von Royal Ballet School und Elmhurst Ballet School schwere Anschuldigungen gegen die in London und Birmingham ansässigen Ausbildungsakademien erhoben. Demnach gab es hier wie dort zahlreiche Fälle von Bodyshaming und Bullying, Erkrankungen wie Anorexie und Depression wurden getriggert – traumatische Erfahrungen und Vorkommnisse, die sich zwischen 2004 und 2022 abgespielt haben sollen.

Beide Schulen verwahrten sich gegenüber der BBC gegen die Vorwürfe. Allerdings hat eine Ex-Schülerin inzwischen Strafanzeige gestellt und die stattliche Anzahl von 50 Belastungszeug*innen spricht ebenfalls für sich. Die BBC bleibt dran. Dorion Weickmann

Stipendien
PINA BAUSCH FELLOWSHIPS
Für eine kurze Zeit treffen sie aufeinander, die Stipendiat*innen des «Pina Bausch Fellowship», bevor sie wieder hinausziehen in die Welt, um Erfahrungen mit selbst gesuchten Partnern zu sammeln. Bereits zum achten Mal haben die Pina Bausch Foundation und die Kunststiftung NRW das «Pina Bausch Fellowship for Dance and Choreography» vergeben. Die ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Oktober 2023
Rubrik: Service, Seite 65
von

Weitere Beiträge
Zumutung

Neviges ist nicht Wuppertal. Boris Charmatz hat sich für seine erste echte Kreation als Intendant Artistic Director des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch hinter die Stadtgrenzen begeben, nach Neviges, einem Ortsteil der Kleinstadt Velbert, gut zehn Kilometer Richtung Nordwesten. In Neviges steht der Mariendom, offiziell «Wallfahrtskirche Maria, Königin des...

Kommen und Gehen

Tilman O’Donnell ist Tänzer, Choreograf, Lehrer, Trainings- und Probenleiter, Dramaturg, Vater, während der Corona-Zeit wurde er auch zum Übersetzer, und seit 2022 ist er Teil der vielleicht kompliziertesten Choreografie, die er je zu bewältigen hatte: einen Ensemblewechsel an einem Stadttheater mitzuorganisieren. In Basel, einer Stadt der Pendler in einem Land mit...

Buch, CD, DVD 10/23

CD des Monats
KRATT
Man könnte Kratt als fernen Verwandten des jüdischen Golem bezeichnen: Wie dieser wird der estnische Kratt von Menschenhand geformt. Vom Teufel zum Leben erweckt, lässt er sich seine Dienste allerdings mit der Seele seines Schöpfers bezahlen: ein Kobold, wie geschaffen für ein dramatisches Ballett. Eduard Tubin hat es denn auch auf Grundlagen...