Unsere Zukunft

Erwachsene haben es gut. Sie kennen schon alles. Und was sie nicht kennen,  interessiert sie nicht. Wäre das die Haltung von Schülern, die meisten würden 24 Stunden Playstation-Action mit beiden Daumen wegdrücken, aber bloß nicht ihren Arsch, geschweige denn ihr Bein hochkriegen. Gut, dass es Erwachsene gibt, die nicht länger zusehen können, wie ihre Kinder mit Gameboy im Fernsehsessel vor Spongehead aufschwemmen.

Auch dieses vorpubertäre Suchtverhalten hat der Initiative «Tanz in Schulen» ungeheuren Auftrieb beschert; initiiert von Eltern, die ohne elektronisches Spiel- und Glotzzeug aufgewachsen sind. Was sie nicht kennen, macht auch Angst.

Die Initiative «Tanz in Schulen» scheint sich gleichermaßen den Daddelboxen wie dem Kinoerfolg von Royston Maldoom zu verdanken. Warum hat es dann nicht eine Initiative «Fußball in Schulen» oder «Tiere hüten in Schulen» geschafft? Immerhin hat die BBC ihr Tanzfilm-Programm restlos gegen ein Tierfilmprogramm ersetzt. Die Antwort ist einfach: Erwachsene lernen nicht, Kinder schon.

Kinder wollen sich mit dem Körper mitteilen, Erwachsene kaum. Und je mehr deren Medienwelt ihre Kinder fesselt, desto entfesselter reagieren die jungen Körper. «Tanz in ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz November 2006
Rubrik: Editorial, Seite 1
von Redaktion

Vergriffen
Weitere Beiträge
Melissa Hayden

Ballerina and teacher Melissa Hayden – called by Lincoln Kirstein “the nearest thing to a ‘star’ in our starless company” – died this past August of pancreatic cancer at her home in Winston-Salem, North Carolina. She was 83.
Hayden, a native of Canada born as Mildred Herman danced with the (now-disbanded) corps de ballet of Radio City Music Hall, and,...

Jason Beechey

Ich treffe Jason Beechey in der Raffinerie, einer ehemaligen Zuckerfabrik in Brüssel, wo Charleroi/Danses seine Studios hat. In Dresden ist er seit diesem Semester Rektor der Palucca Schule, der einzigen eigenständigen Hochschule für Tanz in Deutschland. Die Ernennung kam nicht von ungefähr: Schon seit einigen Jahren kümmert sich Beechey in ganz Europa um die...

Zero Visibility Corp.: «I Have a Secret to Tell You ...»

Ina Christel Johannessen’s new ballet “I Have a Secret to Tell You (Please) Leave With Me” turns the world upside down, not once but several times during its duration; a full 90 minutes without intermission. The first thing that catches my attention is the emptiness; the white paper screen surrounding the stage on two sides in combination with a white floor...