Trend: Barre-Workout

Maren Zühlke, als Lehrbeauftragte am Institut für Tanz und Bewegungskultur an der Deutschen Sport­hochschule Köln haben Sie sich auch mit dem Barre-Workout beschäftigt. Es verbindet Ballett und Fitness. Woher kommt der neue Trend? Aus den USA. Ballett hat dort einen anderen Stellenwert. Ballerinen sind Popstars. Das sieht man zum Beispiel daran, dass Misty Copeland 2018 in Disneys «Nussknacker»-Version­ mitgespielt hat. Die normalen Leute, aber auch Hollywood-Stars, wollen aussehen wie sie.

Sie versuchen, sich mit Barre- Workout eine schlanke, gleichzeitig athletische Figur anzutrainieren. Vor allem Models – damit fing es an – haben versucht, sich diese Trainingsweisen anzueignen.

Was macht dieses Workout aus? Die Übungen sind fitnessorientiert und vom technischen Aufbau her relativ einfach. Das Training findet zu poppiger Musik statt, die gute Laune macht und zum Bewegen anregt. Ballettübungen werden in einem Fitnessstil vereinfacht, gepaart mit Pilates oder Yoga. Die Stange, die barre, ist trotzdem immer da, um das Gleichgewicht zu schulen oder um sich am Anfang daran festzuhalten – wie man‘s im klassischen Ballett ja auch tut. Es gibt auch noch floor-barre. Dabei übt man im ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Januar 2021
Rubrik: Praxis, Seite 56
von Bettina Trouwborst

Weitere Beiträge
Den Staub rauswedeln

Wie ein Troll fegt der Tänzer über die Bühne, flüchtet vor sich selbst, grimassiert vor einem zitternden Spiegel. Verzweifelt lachend bricht er in Tränen aus und wird vom Selbstzerstörer zum Traumtänzer, dessen krampfende Glieder sich, wie es in den schönsten Momenten des Choreografen Marco Goecke passiert, plötzlich in geraden Linien auflösen, in einer fernen...

Memory Palace

Kann Architektur Erinnerungen erzählen? Wäre unser Gedächtnis eine Stadt, wie wäre sie gebaut? Und wie sieht kartografiertes Wissen aus? Mit «Memory Palace» hat Es Devlin eine dreidimensionale Landschaft der Evolution des menschlichen Denkens geschaffen – eine immersive topografische Installation. Die energetische britische Bühnenbildnerin und Künstlerin ist...

Auditions, Wettbewerbe 1/21

Auditions

Tanzcompagnie Konzert Theater Bern
is looking for male and female dancers with strong classical and contemporary techniques
Application deadline: 4 January, 2021
Audition: 3, 4 February, 2021 in Bern
tanz@konzerttheaterbern.ch 
 

Staatstheater Kassel
is in search of contemporary dancers (all genders) as of season 2021/22
Audition (by invitation only): 30,...