Neue Ausgabe von «tanz» erschienen

Am 28. Juni erschien die Juli-Ausgabe von «tanz». Die Themen:

Titel
Im Alter von 103 Jahren starb die Tanzlegende Kazuo Ohno. tanz verabschiedet sich mit einem Nachruf vom Erfinder des Butoh. Und mit einem letzten Interview.

Menschen
Heinz Spoerli. Eigentlich wollte der Direktor des Zürcher Balletts in diesem Jahr aufhören. Stattdessen bleibt er bis 2012.

Traditionen
Tanzt im Museum! Was die Choreografen an Bildern, Skulpturen und musealen Räumen reizt.

Praxis
Residenzen.

Kaum ein Haus, dass sich heutzutage keinen „artist in residence“ leistet. Viele Choreografen haben aus dem Residenzdasein ein regelrechtes Kunstkonzept gemacht.

Außerdem
Bewegung: Big Brother auf Kampnagel? Ein Besuch beim Live Art Festival. Hier geht es zum Video.

Produktionen: In «Babel (Words)» widmen sich Sidi Larbi Cherkaoui und Damien Jalet dem Aufeinanderprallen der Kulturen - mit Klamauk und Slapstick.

Menschen: Yui Kawaguchi im Interview.

Newcomer: Anna Melnikova über die stalinistische Tanzkultur. Den Film dazu finden Sie hier.

Medien: Japans Erfinder haben Spaß. Wie der Gleichgewichtssinn uns tanzen macht, sehen Sie gleich hier – zur Nachahmung nicht geeignet!
 

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Juli 2010
Rubrik: Service, Seite 99
von

Vergriffen