Spielpläne 8-9/22

Tanz - Logo

Deutschland
Altenburg Theaterzelt
 
Eröffnungsgala. 4. Sept. Premiere «Synergien – Zehn tänzerische Reflexionen», Choreografien von Geovana Peres da Costa, Yuri Hamano, Stefania Mancini, Jéssyca Rett, Fabio Boccalatte, Rina Hayashi, Danila Kapustin, Vinícius Leme, Hudson Oliveira. 18., 22., 23. Sept., 3., 16. Okt.

www.theater-altenburg-gera.

de 

Arnsberg Sauerland-Theater «Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor», Tanztheater-Comic-Trip über Heimat, Krieg und Flucht für Menschen ab acht Jahren frei nach Joke van Leeuwen, produziert von disdance project. 15.–17. Sept.; www.distanceproject.de 

Augsburg Theater «Moving», Kammerballettabend von Peter Chu. brechtbühne im Gaswerk, 22. Sept. www.staatstheater-augsburg.de 

Baden-Baden Festspielhaus Festival «The World of John Neumeier». 30. Sept. – 9. Okt.: «Ballett-Werkstatt» mit dem Hamburg Ballett John Neumeier. 30. Sept. Mit «Beethoven-Projekt II» setzt John Neumeier seine Auseinandersetzung mit Beethovens Musik fort (tanz 8-9/21). 1– 3. Okt. «Die Unsichtbaren», ein Abend mit den Tänzer*innen des Bundesjugendballetts (tanz 7/22). 5., 6. Okt. «Hamlet 21», Shakespeare-Ballett von John Neumeier zur Musik des britischen ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz August/September 2022
Rubrik: Kalender, Seite 32
von

Weitere Beiträge
Buch, CD, DVD 8/22

Im Kino
DAS LEBEN EIN TANZ
Cédric Klapisch hat ein Auge auf den Tanz geworfen, ganz unbestreitbar. Und die Pariser Opéra hat es ihm besonders angetan. Dort drehte er 2010 eine Doku über Aurélie Dupont, damals Danseuse étoile. Dort hat er Stücke verfilmt, dort beginnt (scheinbar) auch sein neues Opus, «En Corps» – deutscher Verleihtitel «Das Leben ein Tanz». Die...

O sole mio

Klaus-Michael Kühne ist einer der reichsten Menschen Deutschlands. Und Kühne sorgt sich um die Kultur seiner Heimatstadt Hamburg. Das Haus der Staatsoper am Gänsemarkt sei Hamburgs nicht würdig, verkündete er im «Spiegel»: das Gebäude asbestverseucht, das Niveau durchschnittlich und die Akustik mangelhaft. Er biete an, einen Neubau in der Hafencity zu finanzieren.

...

Impressum 8/22

tanz. Zeitschrift für Ballett, Tanz und Performance

Herausgeber
Der Theaterverlag – Friedrich Berlin

Redaktion Sofie Goblirsch, Falk Schreiber, Marc Staudacher, Dorion Weickmann (Leitung), Arnd Wesemann
Redaktionsassistenz: Johanna Rau
Nestorstraße 8-9, 10709 Berlin Tel. +49-30-254495-20, Fax -12 redaktion@tanz-zeitschrift.de www.tanz-zeitschrift.de 

Bildredaktion
...