Sigrid Gareis

Sigrid Gareis verlässt das Tanzquartier Wien

Sigrid Gareis verlässt im Juni 2009 das Tanzquartier Wien. Damit hat die Debatte um die künftige Ausrichtung des Hauses begonnen. Der Wiener Kulturstadtrat, Andreas Mailath-Pokorny, gab dem umstrittenen Mehrheitsbeschluss des TQW-Kuratoriums nach, Gareis Vertrag nach zwei Perioden nicht für zwei weitere Jahre zu verlängern. Auch wenn eine solche Verlängerung eine 93 Unterschriften starke Gruppe von Künstlern und Kulturschaffenden forderte.

Die «andere Seite» der tief gespaltenen Wiener Tänzerschaft hatte bereits im Vorjahr mobil gemacht und sich unter dem Label «tanzunit[ed]» mit der im Kuratorium stark vertretenen IG Freie Theaterarbeit verbündet, um eine etwaige Prolongierung der bestehenden Intendanz zu verhindern. Für diese Parteinahme wird die IG nun heftig kritisiert. Sigrid Gareis hatte es geschafft, das Haus zu einem Brennpunkt zeitgenössischen Tanzgeschehens zu machen. Sie bezog die überwiegende Mehrheit der Wiener Tanzszene in ihre Programmierung ein und praktizierte erfolgreich eine progressive, international orientierte Kuratierungspolitik. Einigen eingesessenen Choreografen jedoch erschien ihre eigene Präsenz im TQW als nicht ausreichend. Sie schlossen sich zusammen ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz März 2008
Rubrik: Celebrities, Seite 24
von Helmut Ploebst

Vergriffen
Weitere Beiträge
Norman Morrice

Norman Morrice has died at the age of 76. A shy, retiring man, he had not played a high profile role in British dance for some years yet he made a vital contribution to the two oldest British dance companies, quite literally saving one of them from extinction. He was born in Mexico on 10 September 1931 and spent his childhood in Scotland and England. He started to...

Vladimir Malakhov

Vladimir Malakhov ist sauer – und zwar zu Recht. Im vergangenen Sommer befanden sich die Berliner Opernintendanten in einer merkwürdigen Situation. Sie wussten etwas, das weniger sie selbst als vor allem Vladimir Malakhovs Staatsballett betraf. Nur Malakhov selbst wusste nicht Bescheid. Die Kulturpolitik plante einen Umzug des in der Staatsoper angesiedelten...

Marc Ribaud

Marc Ribaud, the former artistic director of the Ballet de l’Opéra du Nice, is appointed artistic director of the Royal Swedish Ballet from July 2008. Ribaud served as guest ballet master with the Royal Swedish Ballet during a period last year. So he has had the opportunity to form his own impression of the company he is now going to direct. One of his goals is to...