Short cuts

Michaela DePrince, bekannt geworden durch den Film «First Position» und ihre Autobiografie «Ich kam mit dem Wüstenwind», wechselte vor vier Jahren vom Dance Theatre of Harlem an die Junior Company des Holländischen Nationalballetts. Seit 2014 ist sie Ensemblemitglied der Hauptkompanie, ihr gehört die aus Sierra Leone stammende Botschafterin der gemeinnützigen Organisation «Wild Child» ab sofort als Solistin an. Ebenfalls befördert wurden Sasha Mukhamedov und Qian Liu. Beide sind jetzt Erste Solisten.

Zudem hat das Holländische Nationalballett Juanjo Arqués und Peter Leung zu Young Creative Associates ernannt und damit eine Initiative gestartet, die der Entwicklung choreografischer Talente dienen soll.

Zehn Jahre lang war Stine Nilsen Künstlerische Direktorin der Candoco Dance Company. Jetzt sucht sie eine neue Herausforderung und übernimmt ab September die Leitung des «Oslo International Dance Festival».

Die italienische Ballettzeitschrift «Danza&Danza» hat ihre Awards vergeben. Als beste Ballettproduktion wurde der «Schwanensee» ausgezeichnet, den Alexei Ratmansky für Zürich und Mailand erarbeitet hat (tanz 3/16 und Jahrbuch tanz). Bester Choreograf ist Marco Goecke mit seinem ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

tanz_02_2017

Tanz Februar 2017
Rubrik: Persönlich, Seite 29
von Red.