Roy Scheider

Gestorben: Norman Morrice & Roy Scheider

Roy Scheider, was für ein Finale! Tanzend, singend: «Bye, bye, life!», ein Augenzwinkern für die Ladys, all Glamour in schwarzem Leder und Pailletten tritt er ab. Rampenlicht säumt den letzten Korridor, am Ende wartet eine schöne Frau. So sexy kann der Tod sein, wenn Bob Fosse ihn choreografiert. Fosses strahlend verdorbenes Alter ego in seiner zynischen Selbstabrechnung «All That Jazz» von 1979: Roy Scheider. In einer seiner größten, bestimmt ungewöhnlichsten Rolle als Choreograf Joe Gideon. Unwiderstehlich. Er ist, am 10. November 1932 in New Jersey geboren, am 10.

Februar 75-jährig in Arkansas gestorben. Bye, bye Roy.

 

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz März 2008
Rubrik: Celebrities, Seite 25
von Katja Werner

Vergriffen
Weitere Beiträge
Tecktonik

«Mortel!» (tödlich) ist unter französischen Jugendlichen ein nicht mehr zu toppender Ausruf der Begeisterung. «Tecktonik Killer» heißen darum Techno-Abende, die der französischen Freizeitindustrie ein tektonisches Beben bescherten. Tecktonik läuft im Metropolis, einem Disco-Raumschiff, das man gar nicht übersehen kann, wenn man von Paris auf der Autobahn in...

Avi Kaiser, Sergio Antonino: «Cave Canem»

«Warnung vor dem Hund». Das steht auf dem ältesten erhaltenen Warnschild der Welt. Überlebt hat es unter der Lava von Pompeji. Der Hund, nun, das ist wohl der Bürger selbst, schaut man auf die Bühne der beiden Duisburger Choreografen Avi Kaiser und Sergio Antonino.

Um ein Picknick-Tuch auf einer Bühnenwiese aus dem Video von Dimitrios Tsantidis singen und träumen...

Der Dj als Choreograph

Der Club

Der Maschinist lauert hinter seinem Thron. Über ihm: ein gelb flackernder Heiligenschein. Laserlicht stellt seinen Kopf in den Schatten. Der Lichtschweif fingert in die Masse der Untertanen. Deren Köpfe schrauben sich wieder und wieder in Richtung Thron. Erwartungsvoll. Der König legt auf. Seine Beats haben Zeit. Tröpfeln. Die Leiber pendeln. Suchen die...