Newcomer, Abschied, Snippets 4/18

Newcomer: Victor Caixeta

Er sei glücklich im Mariinsky-Ballett und probe viel, sagt er im Gespräch. Victor Caixetas Weg dorthin war alles andere als vorgezeichnet. Zwar umwehte den Halbwüchsigen aus dem brasilianischen Uberlândia schon beim Eintritt in die Staatliche Ballettschule Berlin der Hauch des Besonderen: groß, grazil, hochbegabt, von noch kindlich naivem Charme.

Mit persönlichem Fleiß und pädagogischer Förderung gelangen ihm Wettbewerbs-Coups: Finalist beim «Youth America Grand Prix» in New York 2014 und 2015, noch als Student seiner Heimatstadt; 2017 1. Preis und Jurypreis beim «European Ballet Grand Prix» in Wien, 1. Preis ebenfalls in der Kategorie Pas de deux mit Partnerin Elena Iseki beim «TANZOLYMP Berlin», Alexander-von-Swaine-Preis der Stiftung Pro Humanitate et Arte, Bronze beim «Internationalen Ballettwettbewerb» in Moskau. Ein Preisgewitter mit Folgen: In Moskau etwas zu gewinnen, sei in Russland wie ein Sieg bei den Olympischen Spielen, erzählt Victor.

Sofort erhielt er einen Vertrag für Sankt Petersburgs traditionsreiche Kompanie. Nach Klärung der Visafragen ist er nun offizieller Teil des knapp 60-köpfigen Corps de ballet der Herren und hat in dem ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz April 2018
Rubrik: Menschen, Seite 32
von

Weitere Beiträge
Plauen: Annett Göhre «Dancing Chorus Line»

Das kann in einer kleinen Kompanie schon mal passieren: Chefchoreografin Annett Göhre muss selbst auf die Bühne, für eine Tänzerin einspringen. In einer Inszenierung, die dem Publikum das Tänzer-Leben pur und ohne Lack verabreicht. Göhre teilt sich die Rolle der Marlene mit zwei weiteren Kolleginnen, Schauplatz ihrer Geschichte ist ein fiktives Stadttheater mit...

Impressum 4/2018

tanz
Zeitschrift für Ballett, Tanz und Performance

Herausgeber
Der Theaterverlag – Friedrich Berlin

Redaktion
Hartmut Regitz, Dorion Weickmann, Arnd Wesemann
Mitarbeit: Sofie Goblirsch, Marc Staudacher
Nestorstraße 8-9, 10709 Berlin Tel +49-(0)30-254495-20, Fax -12
redaktion@tanz-zeitschrift.de
www.tanz-zeitschrift.de

Gestaltung & Bildredaktion
Marina Dafova

...
Moving Architecture

«Moving Architecture» nennt Daniel Arsham seine Raumskulpturen, die er kürzlich in Moskau gezeigt hat. Genüsslich kreiert er Paradoxien und plastische Verzerrungen. Futuristisch und entkörperlicht sind diese tanzenden Raumgebilde, gefroren in der Bewegung – in dem flüchtigen Moment, wo sich Architektur und Performance treffen.

Was fehlt, sind Farben. Die fluide...