persönlich

Newcomer: Lucyna Zwolinska – Andris Liepa leitet das Kreml-Ballett – Zum Tod von Jaroslaw Jurasz

newcomer_________

lucyna zwolinska

«Droga» heißt das Stück, mit dem Lucyna Zwolinska beim 8. Internationalen Choreografie-Wettbewerb «no ballet» in Ludwigshafen Publikum wie Jury beglückt. Es dauert nur ein paar Minuten und ist doch lang genug, um eins in aller Deutlichkeit vor Augen zu führen: dass dieser «Weg» der einzig wahre ist.

Dabei ist ihr das vertraute Wort und damit das Thema eingefallen, ohne dass die hochgewachsene Polin dafür einen Grund benennen könnte.

«Es war einfach da», erinnert sie sich, als es darum ging, einen ersten Beitrag zu leisten für die Nachwuchswerkstatt in der Alten Feuerwache des Saarländischen Staatstheaters. «Aber während der Entstehungszeit habe ich viel darüber nachgedacht, was der Begriff «Weg» alles beinhalten könnte.» Im Japanischen, erzählt sie, gäbe es 16 verschiedene Schriftzeichen für das eine Wort – und die haben sie und ihre Männer anfangs erst einmal konsequent «verkörpert».

Doch der Weg von der Kalligrafie zur Choreografie ist weit, und Lucyna Zwolinska geht ihn ohne den Druck, sich damit beweisen zu müssen. «Das Choreografieren war nicht unbedingt mein Ziel», sagt sie. Ebenso wenig wie einst das Tanzen. Beides habe sich einfach so ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Juli 2014
Rubrik: menschen, Seite 30
von