highlights

stockholm_________

the emperor

Das Königliche Opernhaus zu Stockholm liegt zwar nur einen Brückenschlag vom Schloss entfernt, trotzdem frönen Tanzliebhaber selten der Royalmania. Das könnte anders werden, wenn Jo Strømgren und Örjan Andersson sich die verblichenen Majestäten Skandinaviens im choreografischen Doppelpack vorknöpfen. «Gaîté Suédoise» und «Exposition of the Body» spannen Jacques Offenbach und Ludwig van Beethoven hintereinander, um das historische Kronpersonal in Partyschwingung zu versetzen. Ob Carl XVI.

Gustaf und Silvia das Clubbing der Vorfahren mit ihrer Publikumsanwesenheit beehren, ist nicht bekannt. Dabei müssten sie wirklich nur einmal über die Norrbro-Brücke spazieren. 

24., 25., 28., 30., 31. Januar und 4., 7., 8. Februar, operan.se

 

 

antwerpen_________

sidi larbi cherkaoui

Fürs Spirituelle hat der Choreograf Sidi Larbi Cherkaoui bekanntlich genauso ein Faible wie für alle Cross-Border-Experimente. Seine jüngste Séance hat ihm die Begegnung mit der chinesischen Kollegin Yabin Wang beschert, deren fließende Bewegungskunst ihn auf Anhieb faszinierte. Also hat er mit ihr, ihren Tänzern und drei seiner Eastman-Leute ein Stück entworfen, eine ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Januar 2014
Rubrik: menschen, Seite 32
von