helgi tomasson

Das San Francisco Ballet ist die erste professionelle Ballettkompanie der Vereinigten Staaten. In der kommenden Saison feiert sie ihr 80-jähriges Bestehen. Als künstlerischer Leiter hat Helgi Tomasson das Ensemble seit 1985 zu dem gemacht, was es heute ist: eine Repertoire-Kompanie von Weltrang

Helgi Tomasson,
wie oft müssen Sie Amerikanern heute noch erklären, wo Island liegt?
Nicht mehr so oft wie früher. Als ich vor vielen Jahren in die Vereinigten Staaten kam, war das anders. Viele Menschen sind inzwischen mit Iceland Air von New York nach Europa geflogen. Das war die erste billige Fluglinie auf dieser Strecke. Deshalb wissen viele Amerikaner, wo Island liegt. 

Wie oft fliegen Sie hin?
Nicht oft genug. Vor einem Monat war ich für acht Tage dort, das erste Mal in zweieinhalb Jahren.

Ich habe immer noch Familie in Island, die ich besuchen möchte.

Sind Sie mit den isländischen Sagas aufgewachsen? Die Sagas gehörten zum Lehrstoff in der Schule. Sie handeln von der Geschichte des Landes, davon, wie es Menschen gelang, sich in diesem abgelegenen Land im Nordatlantik niederzulassen. Und von Schlachten. In Island leben die Menschen ihr Leben lang mit den Elementen, besonders im Winter. Es wird nicht so fürchterlich kalt, aber der Wind weht immer.

Haben die Feen und Trolle Ihrer Kindheit bewirkt, dass Sie die Geister und Fantasiereiche der Ballettwelt für sich entdecken wollten?
Darüber habe ich noch nie nachgedacht. Für mich sind Feen und Trolle in Island beheimatet und ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zur tanz-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz August 2012
Rubrik: menschen, Seite 40
von Franziska Buhre