Hinter den Kulissen

Pascal Touzeau, Joachim Schlömer, "Billy Elliot", Sasha Waltz, Iztok Kovac, Merce Cunningham

Pascal Tou­­­zeau übernimmt im Oktober die Nachfolge von Martin Schläpfer am ballettmainz. Der Forsythe-Schüler macht zum Einstand mit seinem damaligen Kollegen Jacopo Godani gemeinsame Sache. Auch Forsythes «Quintett» kommt mit ins Repertoire. Wie weise ist das denn, im Nachbarort von Frankfurt eine Forsythe-Adepten-Kompanie zu etablieren?

Joachim Schlömer, Intendant in St. Pölten, übergibt seine Freiburg-Heidelberger Kompanie pvc an seine Mitarbeiter Tom Schneider, Graham Smith und Inga Schonlau.

So bleibt pvc, wie sie ist: vertraut und nah am Menschen.

Tanz ist doch viel besser als sein Ruf: «Billy Elliot», Elton John und seine rührige Musicalfassung um den britischen Jungen, der im Ballett was werden will, brach mit 15-Tony-Nominierungen einen Rekord. So viele gab es in New York noch nie, schon gar nicht für einen Import aus London. Als «Billy» zehn dieser Awards wirklich gewann, darunter einen «kollektiven» für die sich abwechselnden drei Tänzer David Alvarez, Trent Kowalik und Kiril Kulish und einen für den Choreografen Peter Darling, erklärte uns Elton John, wie man Publikum wirklich ködert: «Wir haben Ihren Geldbeutel und Ihre Herzen für uns geöffnet, und dafür lieben wir ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Juli 2009
Rubrik: Magazin, Seite 26
von

Vergriffen