london

balletboyz «young men»

Nach erfolgreichen Karrieren als Principals bzw. Solisten beim Royal Ballet wie beim K Ballet in Japan haben Michael Nunn und William Trevitt 2001 die Kompanie BalletBoyz gegründet und für diese hauptsächlich Stücke für Männer choreografiert. Wenig überraschend also, dass die beiden nach ihrem Abschied von der aktiven Tänzerkarriere im Jahr 2010 ein jährliches Programm auflegten, das,
mit ausgewählten jungen Tänzern unter dem Etikett «The Talent» bestückt, u. a. Kreationen von Liam Scarlett und Christopher Wheeldon präsentierte.

Mit der jüngsten Uraufführung, «Young Men», wurde ein Spanier betraut: Iván Pérez, ehemaliger Tänzer beim Nederlands Dans Theater. Die komplette, 80-minütige Neuproduktion wurde erstmals im Januar 2015 im Londoner Sadler’s Wells gezeigt und eröffnet nun dort auch die Spielzeit.
Das zu einer Auftragskomposition von Keaton Hudson getanzte Stück markiert für die Männer von The Talent einen Meilenstein. Bei bisherigen Aufführungen stießen die Tänzer, von denen viele noch über wenig Bühnenerfahrung verfügen, oft an die Grenzen ihrer technischen Fähigkeiten. In «Young Men» hingegen begegnen wir einer Truppe, die mit Kraft, Ausdauer und beachtlicher Bandbreite des ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Oktober 2015
Rubrik: kalender und kritik, Seite 46
von Mike Dixon

Weitere Beiträge
Tanzschulen

Bad Soden
Ballettschule Ulrike Niederreiter
Ballettschule Ulrike Niederreiter
Dipl. Ballettpädag. Ballett/Jazz/Modern/Charakter/tänzerische Früherziehung. Ausbildung bis zur Akademiereife. Ballettmärchen.
An der Trinkhalle 2B, D-65812 Bad Soden/Ts., Tel. +49-6196-228 49 www.ballett-badsoden.de

Bamberg
Tanzwerkstatt
Stätte für Zeitgenössischen Tanz. Nürnberger Straße 108...

bonn

«God is a DJ» heißt ein Song der britischen Gruppe Faithless. An ihn erinnert man sich bei der Uraufführung von Stephanie Thierschs «Bronze by Gold» beim Berliner Festival «Tanz im August». Zu Beginn liegen die sieben Tänzer ihrer Kölner Kompanie Mouvoir schlaff auf der Bühne, bis die elektronischen Beats von DJ Elephant Power sie gottgleich zum Leben erwecken. Wie...

genua on tour

Die Bühne ist dunkel. Kaum kann man erkennen, dass sich hier ein Frauenkörper in schwarzer Hose und offenem blauem Hemd bewegt. Langsam schreitet die Gestalt auf eine schwarze Wand zu. Und flüstert: «Hier, hier ist es gut ... bleib standfest ... jetzt lass dich fallen, lass dich einfach fallen!» Lautlos sinkt ihr Körper zu Boden, und endlich dreht sich der schwarz...