ausstellungen und screenings

screening_________

neujahrskonzert der wiener philharmoniker

Traditionen verpflichten, und seit Jahrzehnten ist das «Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker» TV-Tradition: Um die Mittagszeit findet alljährlich am 1. Januar im Großen Saal des Musikvereins das Großereignis statt – als Dreiklang aus Musik, Architektur und Tanz, der nicht nur für viele Musikliebhaber ein absolutes Muss ist. Weltweit ausgestrahlt, hat kein Choreograf ein größeres Publikum – in diesem Jahr (wie schon 2013) Ashley Page vom Royal Ballet London.

Er interpretiert den Walzer «Die Romantiker» von Joseph Lanner und die Pizzicato-Polka aus dem «Sylvia»-Ballett von
Léo Delibes, die als Einlage in einer Direktübertragung aus dem frisch
restaurierten Palais Liechtenstein zu sehen sind, getanzt von Solisten des Wiener Staatsballetts. Die «musikalische Grußbotschaft Österreichs» dirigiert 2014 ein ganz Großer: Daniel Barenboim, seines Zeichens Generalmusikdirektor der Staatsoper Berlin. Für die Kostüme konnte die britische Stil-Ikone Vivienne Westwood gewonnen werden. Das «Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2014» ist am 1. Jan. ab 11.15h in einer Direktübertragung im ZDF zu sehen. 3sat zeigt ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Januar 2014
Rubrik: kalender und kritik, Seite 50
von