TV-Tipps Tanz

August/September 2010: Highlights aus Tanz und Ballett im Fernsehen.

Strawinsky pur!

Keiner der großen Komponisten des 20. Jahrhunderts hat mehr für das Ballett geschrieben als Igor Strawinsky. Entdeckt vom Impresario Sergei Diaghilew, komponierte Strawinsky für die bedeutendsten Choreografen seiner Zeit, angefangen von Michail Fokin über Waslaw Nijinsky und Bronislawa Nijinska bis zu ­George Balanchine, mit dem ihn später, als beide in den USA sesshaft geworden waren, eine tiefe Freundschaft verband. Zu Ehren Strawinskys sind am 16.

August auf arte drei herausragende Ballette zu Musik des Meisters zu sehen: «Der Feuervogel», «Le sacre du printemps» und «Les noces», alle 2008 im St. Petersburger Mariinski-Theater aufgezeichnet – und alle den originalen Ballets-Russes-Choreografien nachempfunden.

3sat, www.3sat.de
9. Aug., 2.10 Uhr; 10. Aug., 9.05h: Meisterwerke der Menschheit (4/6) – «Brasilien. Das Herz des Samba», Film von Wolfgang Groh-Bourgett
11. Aug., 1.35 Uhr; 12. Aug., 9.05h: Meisterwerke der Menschheit (6/6) – «Malaysia. Der Tanz im Verborgenen», Film von Norbert Busè
22. Aug., 11.45 Uhr: «Tanz am Bolschoi», Porträt der Moskauer Kompanie
20. Sept., 23.10h: «Taxitänzer. Vom Tango umarmt», Dokumentation
26. Sept., 12.00 Uhr: Im Fokus: «Argentinien ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz August 2010
Rubrik: kalender: tanz im tv, Seite 64
von

Vergriffen