Alexei Ratmansky

Alexei Ratmansky erfüllt sich einen lang gehegten Wunsch: Er choreografiert «Don Quichote». Der frühere künstlerische Direktor des Bolschoi-Balletts, seit einem Jahr «artist in residence» beim American Ballet Theatre, will in seiner Produktion für das Niederländische Nationalballett zu den Ursprüngen zurück, zu Marius Petipas erster, bodenständiger Inszenierung, die 1869 in Moskau herauskam.

Somit verspricht dieser Amsterdamer «Don Quichote» buntes, turbulentes Balletttheater – und nicht zuletzt rückt Ratman­sky die Liebe zwischen der schönen Kitri und dem Barbier Basilio ins rechte Licht. Das alles in einer zeitgemäßen Ausstattung von Jérôme Kaplan. Premiere ist am 13. Februar in Amsterdam, Het Muziektheater.
het-nationale-ballet.nl
 

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Februar 2010
Rubrik: Kalender Highlights, Seite 33
von

Vergriffen