kalender

_____deutschland

On tour

Aterballetto zeigt «Don Q. – Don Quixote de la Mancha», ein brandneues Stück von Eugenio Scigliano und zwei Strawinsky-Choreografien des ehemaligen künstlerischen Leiters Mauro Bigonzetti: «Intermezzo» und «Les Noces» (siehe Highlights): Ludwigsburg, Forum am Schlosspark: 13. Febr.; Theater Schweinfurt, 15., 16. Febr.; Theater Bonn, 21. Febr.; Burghof Lörrach, 25. Febr.; Aschaffenburg, Stadthalle, 18. März; Theater Fürth, 19.–22. März
aterballetto.

it

Limón Dance Company tanzt Choreografien von Carla Maxwell, José Limón und Rodrigo Pederneiras (siehe Highlights): Remscheid, Teo Otto Theater, 1. Febr.; Ludwigshafen, Theater im Pfalzbau, 5. Febr.; Lörrach, Burghof, 7. Febr.; Offenburg, 9. Febr.; Fulda, 11. Febr.; Wolfsburg, Theater, 12. Febr.; Minden, Stadttheater, 14. Febr.; Gütersloh, Theater, 15., 16. Febr.; Leverkusen, Forum, 18. Febr.; Bonn, Opernhaus, 19. Febr.; Fürth, Stadttheater, 20.–23. Febr.; Ludwigsburg, Forum am Schlosspark, 25. Febr.

Momix kommt mit «Botanica», einer neuen Show des amerikanischen Tanz-Illusionisten
Moses Pendleton (tanz 1/14): Baden-Baden, 4.–6. Febr.; Füssen, 8., 9. Febr.; Innsbruck, 11., 12. Febr.;  Bregenz, 14.–16. Febr.; Wien, ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Februar 2014
Rubrik: kalender und kritik, Seite 32
von

Weitere Beiträge
brüssel: Noé Soulier: «Mouvement sur mouvement»

Das Rezept ist trügerisch einfach: Man nehme eine bereits existierende Choreografie und füge ihr einen Text hinzu, der keinen unmittelbaren Bezug zu dem hat, was da performt wird. Und dann schaut man mal, was passiert. Doch ganz so simpel ist die Übung auch wieder nicht. Denn bestenfalls macht sie deutlich, was ein gehaltvolles Bewegungs- und Ideen-Allerlei bei...

basel: Richard Wherlock: «Snow White»

In jeder Saison entwirft Richard Wherlock am Theater Basel ein neues Handlungsballett, meist geht es darin um die Emanzipationsgeschichte einer jungen Frau, die sich gegen dunkle Mächte behauptet. Ein Stoff für Tanzmärchen. Die spanische Tänzerin Andrea Tortosa Vidal tollt in Wherlocks Ballett «Snow White» durch den Märchenwald – eine Königstochter, die sich nicht...

zürich: Florentina Holzinger, Vincent Riebeek: «Wellness»

«Makeup is a magic». Könnte in diesen Zeitschriften namens «Wellness» stehen, welche die Tänzer beim zackigen Showhüpfen festhalten. Nur macht das bunte Make-up der drei jungen Männer gar keine «magic». Lana Del Reys «Brite Lites» dröhnen den Beat, die Zeile «I look for you in magazines» passt ganz unmagisch zu den gewedelten Blättchen, und «I gave you everything»...